Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Regionald, der Klimapaketbote…

„Klimaschützer könn‘ mich mal …

Ein Mann trägt einen blauen Dienstbotenanzug, auf der Mütze steht "Regionald". Er sitzt auf einem Lastenfahrrad und transportiert ein geschnürtes Paket in Form einer Wolke. Auf dem Wolkenpaket steht "Region Hannover. Klimapaket 2020. Alles drin gegen CO2. www.klimapaket2020.de © Stahl, Region Hannover

Regionald, der Klimapaket-Bote, begrüßt jedes eingesparte Gramm Kohlendioxid.

… zu ihren Freunden zählen – denn ich bin selber einer! Gestatten: Regionald, Klimapaketbote der Region Hannover. Vielleicht werden Sie sich jetzt fragen, „die Region Hannover beschäftigt einen eigenen Paketboten? Was soll der denn wohl bringen?“ Ich kann Ihnen versichern: Eine ganze Menge!

Denn seit 2012 wirbt die Region Hannover mit ihrer Dachmarke Klimapaket 2020 für ihre vielfältigen Ideen und Aktivitäten rund um das Thema Klimaschutz: Ob innovative Lösungen zur energieeffizienten Sanierung regionseigener Gebäude; klimaschonende Vorgaben in den Bereichen Umwelt, Planung und Bauen oder zahlreiche Maßnahmen zur Verminderung des Kohlendioxidausstoßes im Verkehrssektor – das Klimapaket 2020 ist ein wahres Füllhorn beispielhafter Möglichkeiten zur Klimaverbesserung in der Region Hannover und darüber hinaus.

Das alles bringe ich seit Frühjahr 2013 an den Mann, an die Frau, an Kinder und Familien – zumeist im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen wie bei den jährlichen Stadtradeln-Wettbewerben oder dem Entdeckertag. Und weil es sich beim Klimaschutz um ein Thema mit gewichtigen Inhalten handelt, bin ich bei meinen Touren überwiegend mit einem modernen Lastenrad mit Elektromotor unterwegs. Ein feines Gefährt: Bequem, leise, umweltfreundlich und ein echter Hingucker – das ideale Fahrzeug für alle, die ihre beruflichen oder privaten Transporte klimafreundlich gestalten wollen.

Mein Interesse am Klimaschutz wurde mir übrigens gewissermaßen in die Wiege gelegt: Zum einen ist schon mein Vater als Klimaschützer bei der Klimaschutzagentur Region Hannover tätig, zum anderen erschien in meinem Geburtsjahr 1972 der weitsichtige Nachhaltigkeitsbericht Die Grenzen des Wachstums des Club of Rome.

Nun also bin ich der Klimapaketbote der Region Hannover und habe damit meine eigentliche Berufung gefunden: Immer für die gute Sache unterwegs, stets in Kontakt mit neuen Menschen. Ach ja, sollten wir uns zukünftig häufiger begegnen, bitte nicht wundern, wenn ich Ihnen mal etwas kleiner oder größer erscheinen mag – das ist völlig normal und bei mir tagesformabhängig (denn je größer gerade meine Sorge ums Klima ist, desto kürzer wirke ich).

So, und nun freue ich mich auf viele Begegnungen mit Ihnen in der Region Hannover,

Ihr
Regionald

Hintergrund

Seit Anfang 2012 nutzt die Region Hannover die Dachmarke „Klimapaket 2020“ - seit Frühjahr 2013 verbindet sich mit dieser auch ein freundliches Gesicht, das bei der offensiven Vermarktung helfen wird:

„Regionald, der Klimapaketbote“

Ursprünglich erdacht und entwickelt vom Team Verkehrsentwicklung und -management in Kooperation mit der Klimaschutzagentur Region Hannover, wird Regionald von all jenen Dezernaten, Fachbereichen und Organisationseinheiten eingesetzt, die ihre eigenen klimaschutzrelevanten Inhalte publikumswirksam an die Frau bzw. an den Mann bringen wollen.

In auffälliger Uniform und ausgestattet mit einem modernen Elektro-Lastenrad in markanter Klima-paket-Optik, wird Regionald sowohl anstelle als auch ergänzend zu herkömmlichen Informationsständen eingesetzt - und dies bei nahezu jeder Art von Veranstaltung.

Für die Darstellung der neuen Sympathiefigur des Regionald konnten übrigens zwei erfahrene Hannoveraner Comedians gewonnen werden: Pedro Prüser, der Regionsbevölkerung eventuell u. a. bereits in seinen Rollen als „Max, der Entdecker“ und „Hausmeister Heinrich Bloch“ bekannt, sowie Erhard Schulz alias „Jango Erhardo“.