Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Internationale Konferenzen

1994: Aalborg-Konferenz

Im Mai 1994 fand die erste Europäische Konferenz über zukunftsbeständige Städte und Gemeinden im dänischen Aalborg statt.

Ausrichter waren die Stadt Aalborg, die EU und der Internationale Rat für Kommunale Umweltinitiativen (ICLEI ). Die ca. 600 Teilnehmenden beschlossen am Ende die sogenannte Charta der Europäischen Städte und Gemeinden auf dem Weg zur Zukunftsbeständigkeit (Charter of European Cities & Towns Towards Sustainability) oder kurz Charta von Aalborg.

Die Charta von Aalborg wurde anfangs von 80 europäischen Kommunen und 253 Vertretern internationaler Organisationen, nationaler Regierungen, wissenschaftlicher Institute, Berater und Einzelpersonen unterzeichnet. Durch die Unterzeichnung der Charta initiierten die Städte, Gemeinden und Kreise die Kampagne europäischer zukunftsbeständiger Städte und verpflichteten sich dazu, in "Lokale Agenda 21"-Prozesse einzutreten und langfristige Handlungsprogramme mit dem Ziel der Zukunftsbeständigkeit aufzustellen.

Im Jahr 1995 unterzeichnete auch der Rat der Stadt Hannover die Charta von Aalborg.

(Quelle: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung)