Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zum Hören und Staunen

Klimaschutzpfad Hannover

Die Idee für einen Audioguide mit Beispielen zum hannoverschen Klimaschutz stammt aus dem Netzwerk der Multiplikatoren, das sich in der Klima-Allianz Hannover 2020 engagiert.

Fünf Hör-Stationen in der Nordstadt und in Linden zeigen, wie konkret Klimaschutz in Hannover sein kann und wie wir ihm im Alltag begegnen, manchmal ohne es zu wissen. Ergänzend führen Informationstexte in den Klimaschutz, in die energetische Sanierung, in erneuerbare Energien, in Grünflächen als Kohlendioxidsenken, in die umweltfreundliche Mobilität und in die effiziente Energieerzeugung ein.

Von der Nordstadt bis nach Linden – oder andersrum

Alle Stationen sind fußläufig erreichbar. Schilder mit QR-Code kennzeichnen die Klimaschutzbeispiele. Die Hördateien können so individuell und vor Ort mit dem Handy angehört werden. Alle Stationen sind einzeln und unabhängig von einander hör- und begehbar. Ein Stadtplan zum Ausdrucken mit dem QR-Code und ergänzenden Kurzinformationen erleichtert die Orientierung.

3:32 min (3,23 MB)

Förderung

Dieses Projekt wird von der Europäischen Komissionen im Rahmen des Projekts "Intelligent Energy" gefördert.

Förderer des Klimaschutzpfades

Die Stationen

Fachbereich Umwelt und Stadtgrün

Ansprechpartner/innen: