Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

September 2016
9.2016
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Landeshauptstadt Hannover

Anträge zum Befahren der Umweltzone

Informationen zur Antragsstellung und Antragsformulare für eine Umweltzonen-Ausnahmebewilligung

Antragsformular © Landeshauptstadt Hannover

Antrag ausfüllen und absenden

Bitte prüfen Sie zunächst, ob für Ihr Fahrzeug die Zuteilung einer grünen Plakette möglich ist, Sie bzw. Ihr Fahrzeug von der Kennzeichnungspflicht befreit sind/ist oder eine der generellen Ausnahmen auf Sie zutrifft.

Anträge können schriftlich bei der im Adressblock aufgeführten Adresse eingereicht oder bei den Bürgerämtern (zur Weiterleitung) entgegengenommen werden. Die Ausnahmebewilligung ist kostenpflichtig. Die Gebühren betragen:

  • 12 Euro für einen Zeitraum bis zu 7 Tagen (24 Euro für LKW und Sonder-Kfz)
  • 100 Euro für längere Ausnahmen (200 Euro für LKW und Sonder-Kfz)

Bei Bezug von ALG II oder Grundsicherung wird die Gebühr auf 20 Euro ermäßigt.

Ausnahmen, die im Einzelfall für die Umweltzone Osnabrück erteilt wurden, gelten auch in Hannover. Hannoversche Einzel-Ausnahmen berechtigen auch zum Befahren der Osnabrücker Umweltzone.

Entsprechende Antragsformulare finden Sie hier: