Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Mai 2016
5.2016
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konsum – ökologisch und sozial gerecht

Konsumwochen 2016

Die Ausstellung "KonsumKompass" und das umfassende Begleitprogramm beschäftigen sich vom 24. Februar bis 13. Mai 2016 mit Nachhaltigem Konsum.

Ende September 2015 wurde auf dem UN-Gipfel in New York mit 150 Staaten über die Nachhaltigen Entwicklungsziele für die nächsten 15 Jahre verhandelt. Ziel Nr. 12 lautet: Für nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sorgen. Ein hochaktuelles Thema, aber was genau bedeutet Nachhaltiger Konsum?

Nachhaltiger Konsum ist der Ver- bzw. Gebrauch von Gütern und Dienstleistungen, der die Bedürfnisse der Konsumentinnen und der Konsumenten erfüllt, Umwelt und Ressourcen schont und sowohl sozialverträglich als auch ökonomisch tragfähig ist.

Was bedeutet das konkret für unsere täglichen Kaufentscheidungen? Woran erkenne ich Produkte, die Ressourcen schonen, den Energieverbrauch und somit den CO2-Ausstoß minimieren und unter menschenwürdigen Arbeitsbedingungen hergestellt wurden?

Hier setzt die Ausstellung "KonsumKompass" an, sie hilft uns Verbraucherinnen und Verbraucher nachhaltige Produkte und Produktionsweisen zu erkennen und gibt Tipps zum Teilen, Tauschen und Recyceln.

Wir freuen uns, die Ausstellung vom 24. Februar (Offizielle Eröffnung um 10.00 Uhr) bis zum 13. Mai 2016 in den neuen Räumlichkeiten der Ada- und Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover, Burgstraße 14, präsentieren zu können.

Die Konsumwochen sind eine Kampagne des Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün und der Volkshochschule Hannover in Zusammenarbeit mit dem Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro.