Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Landeshauptstadt Hannover

Fachbereich Feuerwehr

Abwehrender und vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz, Hilfeleistungen, Rettungsdienst und Katastrophenschutz

Vier Fahrzeuge der Feuerwehr vor dem Neuen Rathaus © LHH

Löschzug der Feuerwehr vor dem Neuen Rathaus

Der Feuerwehr Hannover obliegen Aufgaben des abwehrenden und vorbeugenden Brand- und Gefahrenschutzes, Hilfeleistungen, des Rettungsdienstes und Katastrophenschutzes. Jährlich leistet die Feuerwehr rund 65.000 mal schnell und unbürokratisch Hilfe, wenn Einwohnerinnen und Einwohner in Not sind. Für diese Dienstleistung verfügt die Landeshauptstadt Hannover über eine moderne Berufsfeuerwehr mit 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihren Dienst in fünf Feuer- und Rettungswachen sowie vier Stützpunkten für Notarzteinfahrzeuge versehen. Darüber hinaus verrichten 650 Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Hannover einen ehrenamtlichen Dienst in siebzehn Ortsfeuerwehren.

Der Notruf 112 für "Brände, Unfälle und Notfälle" sowie die bundeseinheitliche Rufnummer 19222 für "Krankentransporte" laufen im Lage- und Führungszentrum der Feuerwehr Hannover ein. Von hier werden zentral für das Stadtgebiet alle Maßnahmen zur Gefahrenabwehr koordiniert. Dem Lage- und Führungszentrum ist auch der Stabsraum der Landeshauptstadt Hannover angegliedert, aus dem die Veranlassung aller erforderlichen Maßnahmen bei Großschadenfällen oder Katastrophen erfolgt.

Das klassische Einsatzspektrum der Feuerwehr hat sich durch die Entwicklung neuer Gefährdungspotenziale – insbesondere im Technik- und Umweltbereich – in der Vergangenheit erheblich erweitert. Den dadurch gestiegenen Ansprüchen an Koordination und Einsatzabwicklung wurde in den vergangenen Jahren durch optimierte organisatorische sowie entsprechende Ausrüstungs- und Qualifizierungsmaßnahmen Rechnung getragen. So konnte die Qualität und Effizienz im Rettungsdienst u.a. durch die Indienstnahme einer Leitenden Notarztgruppe gesteigert werden. Diese versieht ehrenamtlich einen Rufbereitschaftsdienst und nimmt gemeinsam mit einem Technischen Leiter Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr die medizinische Einsatzleitung bei einem Massenanfall Verletzter oder Erkrankter wahr.

Zur Verkürzung der Hilfsfristen im Rettungsdienst wurden die Löschfahrzeuge der Berufsfeuerwehr mit einer speziellen notfallmedizinischen Ausrüstung versehen, wodurch sie aufgrund ihres multifunktional ausgebildeten Personals immer dann eingesetzt werden können, wenn ein Rettungswagen die Einsatzstelle nicht unmittelbar oder nur mit einem zeitlichen Verzug erreichen kann. Durch die Indienstnahme einer Gruppe von Notfallseelsorgern, die ebenfalls ehrenamtlich einen Rufbereitschaftsdienst versehen, steht der Feuerwehr ferner ein adäquates Hilfsangebot für Krisensituationen zur Verfügung.

Im Bereich der Prävention wirkt die Feuerwehr mit ihrem Bereich Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz bei gutachterlichen Stellungnahmen im Baugenehmigungsverfahren mit. Auf Grundlage des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes obliegt ihr auch die Durchführung der Hauptamtlichen Brandschau und die Anordnung der sich daraus ergebenden Maßnahmen zur Brandverhütung. Darüber hinaus sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Erstellung von Alarm- und Einsatzplänen zuständig. Weitere Bereiche sind die Brandschutzerziehung bei Kindern und Jugendlichen in Zusammenarbeit mit den Schulen, der vorbeugende Brandschutz in Krankenhäusern und die Geschäftsführung für den Strahlenschutz in der Landeshauptstadt.

Das Leitbild

Das TEAM-Feuerwehr hat die Fachleute mit der technischen und rettungsdienstlichen Kompetenz bei Bränden, Unglücksfällen, Notständen und Katastrophen.

  • Das TEAM-Feuerwehr leistet einen wesentlichen Beitrag zur Schadensverhütung durch vorbeugenden Brand- und Umweltschutz sowie Beratung und Schulung.
  • Das TEAM-Feuerwehr garantiert hohe Sicherheit - rund um die Uhr.
  • Das TEAM-Feuerwehr sichert durch ständiges Training seine Leistungsfähigkeit.
  • Das TEAM-Feuerwehr erreicht Zufriedenheit und Vertrauen bei den Menschen durch die Qualität seiner Arbeit.
  • Das TEAM-Feuerwehr stellt den Menschen in den Mittelpunkt seines Denkens und Handelns als Voraussetzung für den Erfolg.
Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography