Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Juni 2016
6.2016
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Landeshauptstadt Hannover

Städtische Häfen Hannover

Die Häfen Hannover sind der regionale Logistik-Systemdienstleister für alle Hafen- und Bahn-Logistikfragestellungen in der Region Hannover.

Ein Container wird auf ein Frachtschiff verladen © Städtische Häfen Hannover

Containerverladung

Hannover verfügt über vier Binnenhäfen entlang des Mittellandkanals. Der Nordhafen und der Lindener Hafen sind Bestandteile des Eigenbetriebes Städtische Häfen der Landeshauptstadt Hannover. Als Anteilseigner sind die Städtischen Häfen darüber hinaus in Höhe von 100 % bzw. 39,7 % an den Hafengesellschaften des Brinker und des Misburger Hafens beteiligt.

Die Hafenstandorte mit ihren Industrie- und Gewerbeansiedlungen stellen einen wichtigen Bestandteil des Wirtschaftslebens in der Region Hannover dar. Sie bieten mit ihrer guten Anbindung an das öffentliche Schienennetz, an das überregionale Straßennetz und an das Wasserstraßennetz – das über den Mittellandkanal die Verbindung zu Rhein, Ems, Weser, Elbe und den norddeutschen Seehäfen bietet – günstige Ansiedlungs- und Versorgungsmöglichkeiten für Wirtschaft und Bevölkerung. Im Bereich der vier Binnenhäfen sind etwa 160 Unternehmen angesiedelt, die Arbeitsplätze für rund 30.000 Beschäftigte bieten. Die Binnenhäfen übernehmen mehr und mehr die Rolle logistischer Dienstleistungszentren. Sie sind nicht mehr nur zuständig für Schiffsgüterumschlag, sondern bieten ein komplettes Leistungsangebot im Hinblick auf die Verknüpfung der Verkehrsträger Schiene, Wasserstraße und Straße.

Zahlen und Fakten

  • Ausgebaute Uferlänge insgesamt 5,5 km, davon 3 km für den Kranumschlag
  • Krananlagen bis 45 t, Schiffsentlader für Massengutumschlag
  • Über 100 km Gleise, 12 Lokomotiven
  • Anlagen für Schwergutumschlag bis zu 400 Tonnen Stückgewicht
  • Löscheinrichtungen für Getreide, Mineralöl, Stückgüter und Container
  • Lagerkapazitäten auf Freilagerflächen (138.000 m²), gedeckten Lagerflächen (12.000 m²), Tankräumen (193.500 m³) sowie in Silos, Speichern, Kühlhäusern und auf Schüttböden
  • Roll on / Roll off - Rampe (Ro/Ro) im Brinker Hafen
  • Umschlaganlage für den kombinierten Ladungsverkehr (KLV) Schiene / Straße im Lindener Hafen
  • Umschlaganlage für den kombinierten Ladungsverkehr (KLV) Wasserstraße / Straße im Nordhafen

Mit rund 100 Mitarbeitern erbringen die Häfen eine jährliche Umschlagleistung von ca. 4 Mio. Tonnen, von denen etwa 60 % auf Bahnverkehr und 40 % auf Wasserumschlagleistungen entfallen.

Die Dienstleistungsangebote der Häfen bestehen in:

  • der Konzeption und Realisierung von Logistikdienstleistungen
  • der Durchführung von Bahntransporten für die ortsansässige Wirtschaft (rund 80.000 Waggon / Jahr)
  • dem Umschlag von Gütern aller Art zwischen Bahn, Schiff und LKW (rund 1.500 Schiffe / Jahr)
  • der Teilnahme am Kombinierten Ladungsverkehr (KLV)
  • Containertransporte mit dem Binnenschiff, inkl. LKW Vor- und Nachlauf
  • Grundstücksmanagement in den Hafenstandorten
  • Sonstige ergänzende (Logistik-) Service – und sonstige Dienstleistungen
  • in Abstimmung und Koordination mit der städtischen Wirtschaftsförderung

Informationen erhalten Sie auch unter:

Hafenhaus Nordhafen © Städtische Häfen Hannover