Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Kultur im Schloss 2. Halbjahr 2016

Das Programm von September bis Dezember als pdf.

Kultur im Schloss 1. Halbjahr 2017

Das Programm von Januar bis Juni als pdf.

Zuletzt aktualisiert:

Federspiel - freche Blasmusik aus Österreich

© Maria Frodl

Kultur im Schloss

Federspiel

Alpenländische Blasmusik zeitgenössisch veredelt: Schieres Können trifft am 29.6. auf jugendliche charmante "Frechheit" im Spiel, in den Arrangements, im Auftreten.

Ohne Berührungsängste verbindet die siebenköpfige Band heimische Volksmusik und weltmusikalische Elemente. Die Lust am Neuen, am Persönlichen und Unverwechselbaren ist das Markenzeichen von Federspiel. Sie reizen die Möglichkeiten der Besetzung (sechs Blech-Blasinstrumente, eine Klarinette) bestmöglich aus und schaffen neue Klangwelten.

"Herzerweiterung und Musiktherapie"

Durch die grenzenlose Spiellust, die von Publikumsstimmen schon als "Herzerweiterung und Musiktherapie" bezeichnet wurde, schafft es Federspiel seit nunmehr 13 Jahren, sich in die Herzen der Menschen zu spielen. Wir freuen uns, dass es gelungen ist, sie endlich auch in die norddeutschen Gefilde zu locken.

Besetzung

Frederic Alvarado-Dupuy – Klarinette, Gesang | Simon Zöchbauer – Trompete, Flügelhorn, Gesang, Zither | Philip Haas – Trompete, Flügelhorn, Gesang | Ayac Jimenez- Salvador - Trompete, Flügelhorn, Gesang | Thomas Winalek – Posaune, Basstrompete, Gesang | Matthias Werner – Posaune, Gesang | Roland Eitzinger – Tuba, Gesang

Tickets im Vorverkauf

Eintrittskarten sind im Schloss Landestrost und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Schloss Landestrost, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt a. Rbge., Tel.: +49 5032 899154, Fax: +49 5032 899165, E-Mail: kultur@region-hannover.de
Öffnungszeiten Mo.-Do. 9-12 Uhr und 13-16 Uhr, Fr. 9-12 Uhr

Kartenvorverkauf im Internet

Über das Ticketsystem Reservix können Tickets bequem von zu Hause aus bestellt oder am eigenen Drucker ausdrucken (print at home) werden.

Eine Auflistung aller Veranstaltungen dieser Reihe erhält man durch die Eingabe "Schloss Landestrost" im Suchfeld.

Vorverkaufsgebühren und Versandkosten

Versandkosten fallen gesondert an. Informationen dazu sind beim jeweiligen Anbieter erhältlich.

Abendkasse

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Termin(e): 29.06.2017 ab 20:00 Uhr
Ort

Schloss Landestrost

  • Schlossstraße 1
  • 31535 Neustadt a. Rbge.
Preise:
Eintritt 19,- Euro
Ermäßigter Eintritt 13,- Euro
Auf dem Gelände des Neustädter Schloss Landestrost: Ein Teil des Gebäudes, der Eingangsbereich mit Treppe und links im Bild ein Teil einer Baumkrone sind zu sehen. © Christian Stahl, Region Hannover