Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Ein Gelenkbus der RegioBus Hannover GmbH fährt im Frühling über eine Landstraße. © Thomas Langreder, Region Hannover

Mit dem Bus von Ort zu Ort

ZOB Neustadt

Neue Rampe am Bahnhof wird freigegeben

Bahnsteige und ZOB sind nun auch vom Westen stufenlos erreichbar.

Die neue Rampe westlich des Bahnhofs Neustadt wird Anfang nächster Woche für Fußgänger und Radfahrer freigegeben. Durch die Zuwegung wird es dann auch Menschen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind, möglich sein, die Bahnsteige oder den Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) von der Westseite stufenlos zu erreichen.

Vorübergehende Einschränkung

Wegen des Ausbaus des Vorplatzes West ist die Rampe allerdings vorläufig nur von Norden entlang des alten DB-Gebäudes zu erreichen. Nach der Fertigstellung des Areals Anfang nächsten Jahres kann dann auch die großzügige Treppenanlage zum Vorplatz hin genutzt werden.

Auch an der neuen Fahrradabstellanlage wird derzeit gearbeitet

Die Konstruktion soll – abhängig vom Wetter – bis Jahresende aufgestellt werden. Die restlichen Pflasterarbeiten, das Aufstellen der Fahrradbügel und die Einzäunung erfolgen danach. Insgesamt werden 160 Stellplätze im abschließbaren Bereich zur Verfügung stehen. Weitere 64 Fahrräder können im frei zugänglichen, aber überdachten Teil an Stellbügel angeschlossen werden.

Kurzzeitparkplätze und Leitsystem für Menschen mit Sehbehinderung

Mit Bauende können auf der Bahnhofswestseite auch fünf Kurzzeitparkplätze angefahren werden, um Bahnreisende mit dem Auto zum Zug bringen oder abholen zu können. Außerdem entstehen zwei zusätzliche behindertengerechte Pkw-Stellplätze. Taktile Leitsysteme für Menschen mit Sehbehinderung werden bei der Vorplatzgestaltung ebenfalls berücksichtigt.

Der Baubeginn für die Rampe West war im August 2016. Die Region Hannover rechnet mit Baukosten in Höhe von  ca. 1,65 Millionen Euro, an denen sich die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit knapp 1 Millionen Euro beteiligt.

(Veröffentlicht: 10. November 2016)

Adresse

  • An der Eisenbahn
  • 31535 Neustadt am Rübenberge