Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ein Mädchen duscht im flachen Becken eines Freibades unter einem Duschpilz. © Thomas Langreder

Willkommene Erfrischung

Gesundheitstipps

Fit fürs (Frei-)Bad

Bitte beachten: Tipps und Tricks für gesundes Baden ohne schlimme Folgen.

Denkt dran, beim Baden einige Tipps zu eurer Sicherheit und Gesundheit zu beachten. Geht nicht mit ganz vollen oder ganz leeren Magen schwimmen. Springt im Sommer nicht direkt ins kalte Wasser, sondern kühlt euch erst unter der Dusche langsam ab. Macht keine Kopfsprünge in einen unbekannten See – überhaupt solltet ihr nur ins Wasser springen, wenn es tief genug und frei von anderen Menschen ist. Macht auch mal eine Pause: Geht aus dem Wasser, zieht die Badehose aus und trocknet euch gut ab. Wenn ihr friert, verlasst das Wasser wieder.

Egal, ob ihr an einem Badesee, im Hallen- oder Freibad unterwegs seid: Achtet auf die anderen Badegäste, nehmt Rücksicht und haltet Wasser und Badestelle sauber. So bleibt das Schwimmen für alle ein Vergnügen.

Und das Wichtigste im Sommer: Benutzt Sonnencreme oder andere Sonnenschutzmittel für eure Haut, wenn ihr im Freien unterwegs seid. Im Wasser ist es schön kühl – aber geht auch mal in den Schatten.