Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Eine Schatulle mit Orden und Anstecknadel liegt auf einer Urkunde. © Wille, Region Hannover

Bundesverdienstkreuz

Verdienstkreuz am Bande

Auszeichnung für Heinrich Oelfke

Stellvertretende Regionspräsidentin Angelika Walther überreicht Heinrich Oelfke Verdienstorden für über 40 Jahre Engagement insbesondere in der Kommunalpolitik.

Der Herr Bundespräsident hat Herrn Heinrich Oelfke in Anerkennung seiner besonderen Verdienste um das Allgemeinwohl das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Herr Oelfke engagiert sich seit über 40 Jahren insbesondere im Bereich der Kommunalpolitik.

Kommunalpolitische Tätigkeit

Er war von 1976 bis 1981 und von 2001 bis 2003 Mitglied des Ortsrates Letter. Seit 1976 ist er zudem Ratsmitglied der Stadt Seelze (CDU/FDP Gruppe). In dieser Zeit ist er mehrfach zum stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Seelze gewählt worden; von 1981 bis 1986 zum 2. stellvertretenden, von 1988 bis 2011 zum 1. stellvertretenden und seit 2011 wieder zum 2. stellvertretenden Bürgermeister. In dieser langen Zeit hat sich Herr Oelfke aktiv in die Arbeit des Verwaltungsausschusses, verschiedener Fachausschüsse sowie der Letter-Fit-Kommission eingebracht. Darüber hinaus hat er von 1991 bis 1997 den Vorsitz des Feuerschutzausschusses wahrgenommen. Im Rahmen seiner kommunalpolitischen Tätigkeit hat sich Herr Oelfke insbesondere für die Belange der örtlichen Vereine und dabei insbesondere der Feuerwehr eingesetzt. Auch das Zusammenwachsen der verschiedenen Ortsteile Seelzes hat ihm sehr am Herzen gelegen.

Weiteres Engagement

So ist Herr Oelfke auch Mitglied des Stiftungsrates der Bürgerstiftung Seelze. Die Stiftung wurde 2009 mit dem Ziel gegründet, nachhaltige und zukunftsorientierte Projekte in den Bereichen Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, Gesundheit und Soziales, Umwelt- und Naturschutz in allen Ortsteilen der Stadt Seelze zu unterstützen. Über dieses Wirken hinaus hat sich Herr Oelfke seit vielen Jahren im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung ehrenamtlich eingesetzt. Über 40 Jahre war er im Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft in Hannover e. V. nebenberuflich tätig. Dort hat er den sogenannten "Überbetrieblichen Unterricht" erteilt und Prüfungsvorbereitungskurse im Fachgebiet "Lebensversicherung" durchgeführt. Herr Oelfke war auch bei der Industrie- und Handelskammer Hannover (IHK) aktiv. Von 1982 bis 2012 war er Mitglied im Prüfungsausschuss "Geprüfte Fachwirte für Versicherungen und Finanzen". Zudem hatte er bis 2014 den Vorsitz des Prüfungsausschusses "Kaufleute für Versicherungen und Finanzen" inne.

Würdigung und Anerkennung

Für seine langjährige Prüfertätigkeit wurde Herr Oelfke 2009 und 2012 von der IHK geehrt. Nach Einführung bundeseinheitlicher Abschlussprüfungen hat er mehrere Jahre in der Arbeitsgruppe des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in Bonn an der Erstellung der Abschlussarbeiten mitgewirkt. Die über Jahrzehnte geleistete ehrenamtliche Arbeit findet mit der Verleihung des Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland die ihr gebührende Würdigung und Anerkennung.

(Veröffentlicht: 1. April 2016)

Regionsgebäude Hildesheimer Str. 18 © Region Hannover