Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Kreisstraße 344

Kreisstraße in Wunstorf-Luthe kurzfristig gesperrt

Schäden an Adolf-Oesterheld-Straße durch Rammarbeiten an der Halde.

Ein Verkehrsschild "Verbot der Einfahrt" wird provisorisch von schweren Betonelementen gehalten. Im Hintergrund ist eine Straßenkreuzung zu erkennen. © Region Hannover

Baustelle - Einfahrt verboten

Die Region Hannover hat kurzfristig einen Teil der Adolf-Oesterheld-Straße/ K 344 in Wunstorf-Luthe im Bereich des Gewerbegebiets gesperrt. Grund sind Schäden an der Fahrbahn, die im Zuge der Rammarbeiten auf der Fulgurit-Halde entstanden sind. Da die Straße in diesem Bereich auf einem Damm liegt, kann ein Böschungsabbruch bei weiterer Belastung nicht ausgeschlossen werden.  Die Sperrung der Straße ist eine Vorsichtmaßnahme.

Wie lange die K344 nicht befahrbar ist, wird erst feststehen, wenn überprüft wurde, wie gravierend die Schäden sind und auf welche Weise Abhilfe geleistet werden kann. Verkehrsteilnehmerinnen und –teilnehmer werden gebeten, den Bereich zu umfahren und über die L392 / Kolenfeldstraße und die B441 auszuweichen. Autofahrerinnen und Autofahrer, die von der A2 aus das Gewerbegebiet Wunstorf-Süd erreichen wollen, sollten die Abfahrt Wunstorf-Kolenfeld nutzen. Die Adolf-Oesterheld-Straße  im Wohngebiet von Wunstorf-Luthe ist nicht betroffen und kann weiterhin auch von der B441 aus erreicht werden.