Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

April 2017
4.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Kreisstraße 329

Sanierungsarbeiten gehen weiter

Ortsdurchfahrt Bokeloh: Unter Vollsperrung laufen die Arbeiten im vorletzten Bauabschnitt. Die Region Hannover geht von einem Bauzeitende im September 2017 aus.

Ein Verkehrsschild "Verbot der Einfahrt" wird provisorisch von schweren Betonelementen gehalten. Im Hintergrund ist eine Straßenkreuzung zu erkennen. © Region Hannover

Baustelle - Einfahrt verboten

Der vorletzte Bauabschnitt liegt zwischen der Violinenstraße bis kurz vor die Kreuzung Steinhuder Straße (K 346)/Alte Dorfstraße (K 330), die zunächst weiter befahrbar bleibt. Der letzte Bauabschnitt erstreckt sich dann von dort in östlicher Richtung bis zur Zufahrt von Kali + Salz und ist ab dem 27. März 2017 – einschließlich der Kreuzung - für den Autoverkehr nicht mehr passierbar. Auch eine Querung der K 329 in Nord-Süd-Richtung ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.

Anlieger- und Busverkehr umgeleitet

Der öffentliche Busverkehr sowie der Anliegerverkehr werden innerörtlich, der Schwerverkehr wird von Anfang an großräumig umgeleitet. Mit Behinderungen und Fahrtzeitverlusten ist daher gerade in Spitzenzeiten zu rechnen. Die Gesamtmaßnahme soll nach derzeitigem Stand des Bauzeitenplanes der ausführenden Firma voraussichtlich bis zum 30. Juni 2017 abgeschlossen sein.

Schulbusverkehr nicht betroffen

Der schon 2015 fertiggestellte Teilabschnitt zwischen Glück-Auf-Straße und Im Büchenorte kann weiterhin befahren werden, so dass der Schulbusverkehr zur Grundschule nicht betroffen ist.

Innerhalb der Sommerferien (ab 23. Juni 2017)

werden dann auch die beiden Kreuzungen Im Büchenorte/Am Eichkamp sowie Ebelingstraße/Raiffeisenstraße vollgesperrt sein, um hier den erforderlichen Kanal- und Straßenbau bis zum Beginn des neuen Schuljahres Anfang August fertigzustellen. Die Kanal- und Straßenbauarbeiten in den beiden anderen Bauabschnitten werden voraussichtlich bis Oktober dieses Jahres andauern. Welcher Abschnitt danach angegangen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Sanierung bis September 2017

Die Region Hannover geht weiter von einem Bauzeitende im September 2017 aus.

(Veröffentlicht am 10. März 2017)