Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Smoothie - Die Nr.1 zum Abnehmen

Smoothie - Die Nr.1 zum Abnehmen

Mit einem Smoothie abnehmen? Tatsächlich sind die Mixgetränke aus Früchten und Gemüse eine echte Bereicherung für den gesunden Speiseplan und darüber hinaus bestens geeignet, das Gewicht zu reduzieren. Dabei sind sie nicht einmal teuer und lassen sich leicht selbst herstellen. Geschmacklich können sie sich deutlich unterscheiden und sind damit mal süß, mal herb oder auch würzig. Natürlich gibt es sie auch als Fertigprodukt im Handel. Aber ein Blick auf die Inhaltsstoffe zeigt schnell, dass diese Getränke häufig Zucker enthalten und damit zum Abnehmen nicht geeignet sind.

Smoothies © M.studio - Fotolia.com

Smoothies sind nicht nur lecker, sondern können auch beim Abnehmen helfen

Smoothies sind gesund

Süße Getränke, die aber keinen zusätzlichen Zucker enthalten, lassen sich leicht aus Melonen, Bananen und Ananas mischen. Die Getränke dürfen eine leicht breiige Konsistenz haben. Wer das nicht mag, fügt einfach etwas Wasser mit Kohlensäure zu. Mittlerweile empfehlen sogar Vertreter aus dem Sozial- und Gesundheitswesen die bunten Saftgetränke, denn sie sind reich an Vitaminen, sättigen und sind damit gut geeignet, eine Mahlzeit auf gesunde Weise zu ersetzen.

Leckere Smoothies leicht selbst gemacht

Grüne Smoothies sind besonders empfehlenswert. Der Smoothie Nr.1 zum Abnehmen enthält:

  • 1 Apfel
  • 125 g Feldsalat
  • 250 ml Wasser

Für das Mischen eignet sich ein handelsüblicher Mixer oder ein Rührstab. Der Vorteil von Smoothie-Makern ist, dass sie auch kleine Mengen zerkleinern können, ohne dass Stückchen im Saft bleiben.

Smoothie Nr. 1 zum Abnehmen darf süß schmecken

Wer abnehmen möchte und den Saft lieber etwas süßer mag, wird folgendes Rezept für den Smoothie Nr.1 zum Abnehmen bevorzugen:

  •  1 Banane
  •  100 g Himbeeren
  •  500 g junger Spinat
  •  150 ml Wasser

Damit der Smothie Nr.1 zum Abnehmen schmeckt, darf er leicht gesüßt werden. Stevia ist dafür besonders gut geeignet. Der natürliche Süßstoff hat keinen Einfluss auf den Blutzucker und enthält auch keine Kalorien. Außerdem schont Stevia die Zähne. Allerdings sollte das Stevia rein sein und nicht etwa andere süße Substanzen enthalten