Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

"Hannover ist putzmunter"

Erfolgreicher Frühjahrsputz

Das große Saubermachen "Hannover ist putzmunter" war wieder ein voller Erfolg: Tausende Hannoveranerinnen und Hannoveraner beteiligten sich am 19. März am zehnten großen Frühjahrsputz des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) unter der Schirmherrschaft der Ersten Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette.

Kleine und große Sportlerinnen und Sportler des Kanu-Club Limmer sammelten an Land und vom Boot aus Müll © aha Abfallwirtschaft Region Hannover

Kleine und große Sportlerinnen und Sportler des Kanu-Club Limmer sammelten an Land und vom Boot aus Müll

aha hatte auch in diesem Jahr alle Einwohnerinnen und Einwohner aufgefordert, ihre Stadt von achtlos weggeworfenem Abfall zu befreien. "Zahlreiche Vereine, Initiativen, Firmen und Familien waren heute tatkräftig für ein sauberes Stadtbild im Einsatz. Das freut uns natürlich sehr", berichtet Thomas Reuter, Geschäftsführer von aha. Rund 9.200 Menschen nahmen in diesem Jahr an der Aktion teil und brachten geschätzte 4.600 Säcke zu den Wertstoffhöfen von aha im Stadtgebiet (2015: 8.785 Engagierte und rund 5.200 Säcke). Das gestiegene Umweltbewusstsein, starkes Interesse an ehrenamtlichem Engagement und gutes Wetter führten zu der hohen Teilnehmerzahl. Die sinkende Anzahl an gefüllten Säcken ist ein zusätzliches Zeichen für den Erfolg der Veranstaltung. Zeigt die doch, dass Hannover von Jahr zu Jahr sauberer wird und die Menschen weniger Abfall auf offener Straße entsorgen.

Abschlussfest in Linden

Zum Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer organisierte aha in diesem Jahr zum ersten Mal ein Abschlussfest im Aktionsstadtteil Linden. Musik, Speisen und Getränke zu Nostalgiepreisen und ein buntes Rahmenprogramm lockten zahlreiche Gäste am Nachmittag auf den Platz Am Küchengarten. "Wir freuen uns sehr darüber, im Fokus der diesjährigen Aktion gestanden zu haben", so der Lindener Bezirksbürgermeister Rainer-Jörg Grube. "Und in einen herausgeputzten Stadtteil lädt man stolz seine Gäste ein."

Dank an die Sponsoren

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr tolle "putzmunter"-Preise zu gewinnen: Unter allen Teilnehmenden, die ihre Gewinnkarte auf den Wertstoffhöfen abgegeben haben, verlost aha wieder ein Preisgeld in Höhe von 100, 200 und 500 Euro. "Dass putzmunter wieder so ein großer Erfolg war, ist nicht zuletzt den Sponsoren zu verdanken, die die Aktion erst ermöglichten", betont Mathias Quast, Abteilungsleiter aha-Stadtreinigung und Winterdienst. Zu den Sponsoren gehörten 2016 die Drogeriemarktkette "dm", die Discountmarktkette "NP" sowie der Biomarkt "denn's", die in ihren hannoverschen Filialen Sammelsäcke und Handschuhe verteilten. "Großer Dank gilt auch den Partnern, die das Abschlussfest zu einer attraktiven Anlaufstelle für die Besucherinnen und Besucher gemacht haben", ergänzt Quast. Neben den Gastronomen 11A, Frioli und der Lindener Suppenstube sind auch das Faust, enercity, Die Recken, Greenpeace und Radio Hannover zu nennen, die ein attraktives Rahmenprogramm mit Musik, Poetry Slam, Handballwurfmaschine und Bastelaktionen beisteuerten. Und natürlich die Sponsoren Radio Hannover, Das Fahrgastfernsehen, dm, denn's Biomarkt, Regiobus, üstra, die Stadtentwässerung, der Zoo Hannover, enercity sowie die Hannover Marketing & Tourismus GmbH, die attraktive Preise für die Tombola vor Ort spendeten.

Teil einer europaweiten Kampagne

In diesem Jahr ist putzmunter zum zweiten Mal Teil der europaweiten Kampagne "Let's Clean Up Europe", die für saubere Städte durch gemeinsame Aufräumaktionen steht. Mit der Beteiligung an "Let's Clean Up Europe" setzt aha auch europaweit ein Zeichen gegen Littering, also gegen das achtlose Wegwerfen und Liegenlassen von Abfällen. Weitere Informationen zu dieser Kampagne sind unter www.letscleanupeurope.de zu finden.