Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Namensgebung

HCC: Leibniz Saal eingeweiht

Leibniz statt Beethoven: Hannovers Erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette, HCC-Direktor Joachim König sowie Jürgen Köster, Vorsitzender des Presse Clubs Hannover, haben am 27. Oktober den bisherigen Beethovensaal offiziell als "Leibniz Saal" eingeweiht. Am 31. Oktober wird Schauspielerin Maria Furtwängler dort auch den "Leibniz-Ring" entgegennehmen.

Die Namensgebung für den bisherigen Beethovensaal ist nach Recherchen des Hannover Congress Centrum (HCC) nicht mit der Eröffnung der damaligen Stadthalle im Jahr 1914, sondern in den Sechzigerjahren erfolgt. Die Motivation dafür lässt sich nicht mehr hinreichend nachverfolgen. Insbesondere der Presseclub Hannover, der jährlich den "Leibniz-Ring-Hannover" an hochrangige Persönlichkeiten verleiht, hat sich in den vergangenen Jahren sehr für die Umbenennung in "Leibniz Saal" ausgesprochen. Dieser Vorschlag stieß bei der HCC-Leitung, in der Stadtverwaltung und schließlich im zuständigen Betriebsausschuss einhellig auf ein positives Echo.

Über die besondere Verbindung von Leibniz und Hannover

"Zwischen dem Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz und der Landeshauptstadt Hannover gibt es durch sein Leben und intensives Wirken in dieser Stadt eine sehr enge Verbindung", sagt Hannovers Erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette. "Deshalb bietet es sich an, diesen repräsentativen Saal im zentralen städtischen Veranstaltungszentrum nach ihm zu benennen. Das laufende Leibniz-Jahr ist dafür zudem der ideale Zeitpunkt. Ich freue mich, dass Maria Furtwängler den Leibniz-Ring in wenigen Tagen im 'Leibniz Saal' entgegen nehmen kann."

Wandbereiche nach historischem Vorbild 

Vor der Umbenennung wurde der Raum in den vergangenen acht Wochen im laufenden Betrieb für rund 120.000 Euro renoviert. Parkett, Bühne und Bühnenboden wurden überarbeitet. Die Wandbereiche erhielten einen Anstrich nach historischem Vorbild von 1914: die der Bühne gegenüber befindliche Wand in violettem Ton, die sonstigen in Weiß. Die seitlichen Eingangstüren wurden ausgetauscht und den Originaltüren in Kirschholz mit Einlegearbeiten nachempfunden. Zudem wurde rund ein Dutzend Schilder für die Wegeführung erneuert.

Maria Furtwängler erhält den Leibniz-Ring am 31. Oktober

Am 31. Oktober verleiht der Presse Club Hannover den Leibniz-Ring an Schauspielerin Maria Furtwängler, bekannt unter anderem aus dem Hannover-"Tatort". Neben verschiedenen Ehrungen wird der Leibniz Saal außerdem für Firmenveranstaltungen und Kammermusik-Konzerte genutzt.