Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Oberbürgermeister Stefan Schostok in der Pressekonferenz © LHH (Neue Medien)

"Das waren Spiele der kurzen Wege, nah an und mitten in der Stadt. Special Olympics Hannover 2016 hat viele Menschen angezogen und begeistert", so OB Schostok in der Pressekonferenz

Special Olympics Hannover 2016

Hannover hat neue Maßstäbe gesetzt

In den vergangenen Tagen haben 4.800 Athletinnen und Athleten unter dem Motto „Gemeinsam stark“ in 18 Sportarten und in den wettbewerbsfreien Angeboten ihr Bestes gegeben und Besucher, Gäste und die Öffentlichkeit mit ihren sportlichen Leistungen und ihrer Lebensfreude begeistert.

Die Special Olympics Hannover 2016 haben beeindruckt. Mehr als 25.000 Menschen kamen zu den Spielen und feierten gemeinsam mit den 4.800 Athletinnen und Athleten in den 20 verschiedenen Sportstätten. 

Beeindruckt von der Organisation und dem Enthusiasmus rund um die Special Olympics ist auch Oberbürgermeister Stefan Schostok: "Das waren Spiele der kurzen Wege, nah an und mitten in der Stadt. Special Olympics Hannover 2016 hat viele Menschen angezogen und begeistert: Im Sportpark, am Maschsee, in Olympic Town an der HDI-Arena und vor allem in der City am Kröpcke. Die vielen Helferinnen und Helfer haben eine tolle Arbeit geleistet und zudem noch viele neue Erfahrungen gesammelt. Für Hannover war dies auch ein erfolgreicher Praxistest, sowohl als Sportstadt als auch auf dem Weg zur inklusiven Stadt."

Eine positive Bilanz zieht auch Kerstin Tack (MdB), Präsidentin des Organisationskomitees und SOD-Vizepräsidentin: "Hannover stand fünf Tage lang ganz im Zeichen der Spiele, und 25.000 Menschen haben die Begeisterung geteilt. Alle unsere Konzepte, die sportliche Veranstaltung in den Mittelpunkt zu stellen und dafür einen großartigen Rahmen zu bieten, sind aufgegangen. 5.600 Gold-, Silber- und Bronzemedaillen sowie 10.250 Platzierungs- und Teilnehmerschleifen stehen für sportliche Leistungen und Freude über das Dabeisein. Das Wettbewerbsfreie Angebot, die Kulturprogramme, die sehr erfolgreichen inklusiven Projekte und die Angebote in Olympic Town haben die sportlichen Wettbewerbe ergänzt."

"Ich blicke mit einem Glücksgefühl auf die vergangenen Tage zurück! Es hat alles gepasst, die Gastgeberstadt, die Organisation, das Klima unter den Athleten, das Wetter. Man kann sagen, dass diese Nationalen Spiele mit ihrer inklusiven Ausrichtung und durch die große öffentliche Wahrnehmung neue Maßstäbe gesetzt haben“, resümierte Dr. Bernhard Conrads, Erster Vizepräsident von Special Olympics Deutschland (SOD).

Hintergrund

2.287 Helferinnen und Helfer sowie 1.780 Trainer und Betreuer und 500 Kampf- und Schiedsrichter haben ihren Beitrag zum Gelingen der Special Olympics 2016 beigetragen. Neben den ehrenamtliche Helferinnen und Helfern von der Region Hannover, der Polizei und dem Land, hatten auch etwa 500 städtische Kolleginnen und Kollegen für reibungslose Abläufe der Wettkämpfe, für pünktliche Essensausgaben, die Technik, Ergebnisdienste und die Delegationsbetreuung gesorgt.

Thementag Sport

Besonders der Thementag „Alle(s) inklusive Sport“ hatte im Vorfeld der Special Olympics hunderte Menschen in die Innenstadt gezogen und die Besucherinnen und Besucher nicht nur hinsichtlich der Inklusion Sport sensibilisiert - der Thementag war vor allem auch eine gute Einstimmung auf die Special Olympics 2016.

Die Special Olympics in Zahlen

4.800 Athletinnen und Athleten,
2.287 Helferinnen und Helfer
1.780 TrainerInnen und BetreuerInnen
500 Kampf- und SchiedsrichterInnen
25.000 BesucherInnen in den Sportstätten
1.780 m² Stellflächen
800 Tische
2.000 Bänke
8.789 Essenausgaben pro Tag
57.000 Liter Wasser
11.565 Liter Apfelschorle
30 km Stromkabel
3 km Datenkabel

Die Wettkämpfe in Zahlen

2.500 Tore wurde geschossen
4.290 Golfbälle wurde geschlagen
1.000 Handballtore wurden geworfen
928,3 km liefen die LeichtathletInnen
2.833 km Rad wurden gefahren
132.900 m haben die SchwimmerInnen zurückgelegt
1.440 km haben die Kanuten gepaddelt
1.547 Tischtennisspiele wurden gespielt
36.949 Pins wurden gebowlt, davon 1.100 Strikes
14 Std Gesamtzeit aller Siegerehrungen