Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Eine Schulklasse und eine Erwachsene am Tisch. © LHH

Lehrerin Barbara Wiemes und Schülerinnen und Schüler der Eichendorffschule stellten "Das Schreibende Klassenzimmer vor"

Programmvorstellung

Jugendbuchwoche 2016 feiert Leibniz

Unter dem Motto "Hallo Übermorgen – Ideen, die die Welt verändern" feiert die diesjährige Jugendbuchwoche vom 7. bis 11. November erstmals als Teil des Novembers der Wissenschaft den Erfinder, Mathematiker und Philosophen Gottfried Wilhelm Leibniz, dessen Gedanken und Ideen 2016 rund 300 Jahre alt werden.

Kinder mit geschriebenen Papieren und Bildern. © LHH

Die jungen Schreiberlinge gestalten die Jugendbuchwoche aktiv mit.

Mit seinen Ideen und Erfindungen hat Leibniz weit voraus in die Zukunft geschaut und sie stark geprägt. Ihm lag viel daran, das Leben der Menschen ganz praktisch und konkret zu verbessern und damit die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Leibniz' Motivation ist die Inspiration der Jugendbuchwoche: Nicht nur Ingenieure verändern mit ihren Erfindungen die Welt, sondern auch die Gedanken und Ideen von Dichtern und Denkern. Auch die Jugendbuchwoche verändert sich in Richtung Zukunft und hat in diesem Jahr einige Neuigkeiten zu bieten.

Jugendbuchwoche startet 2016 mit einigen Besonderheiten

  • Zum ersten Mal wird die Jugendbuchwoche 2016 im Rahmen des Novembers der Wissenschaft stattfinden. Dieser hat das Ziel, Lust zu machen auf das große Feld des Forschens, Experimentierens, Entdeckens und Erfindens. So schließt sich der Kreis zu Leibniz und allen jenen kleinen und großen Dichtern, Denkern und Erfindern, die sich von unserem Motto dazu anregen lassen, sich etwas auszudenken, was die Welt verändert und es aufzuschreiben.
  • Eine neue Workshop-Reihe nimmt jeden Tag einen anderen Aspekt dieser Themen auf.
  • Neu im Programm ist auch der öffentliche Poetry-Slam mit Tobias Kunze.
  • Neu ist auch, dass "Das Schreibende Klassenzimmer" dieses Jahr eine Kooperation des Freizeitheims Linden mit der Eichendorffschule ist, die während der Jugendbuchwoche in einer kleinen Ausstellung ihre Arbeiten zeigt.

Ausstellung stellt mehr als 800 neue Bücher vor

Wie in den Vorjahren bleibt das Zentrum der Jugendbuchwoche die Buchausstellung mit ihren mehr als 800 neu erschienenen deutschsprachigen Kinder- und Jugendbüchern, zusammengestellt von der Stadtbibliothek Hannover. Auch die bei Kindern und Jugendlichen beliebten Lesungen stehen weiterhin im Programm. Dieses Jahr lesen die Autorinnen und Autoren Tobias Elsäßer, Andreas Schlüter, Anja Fröhlich, Cornelia Franz und Joachim Friedrich.

Das Programm in Übersicht

Alle weiteren Termine und Informationen zur Anmeldung enthält das Programmheft der Jugendbuchwoche 2016. Regelmäßig Neuigkeiten zur Jugendbuchwoche 2016 gibt es auch unter www.kinderkultur-stadt-hannover.de. 

Vorverkauf

Tickets für die einzelnen Veranstaltungen sind erhältlich über die E-Mailadresse jubuwoanmeldung@web.de oder telefonisch unter der Nummer 0511-2151266.