Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Die Unterkunft bietet Platz für rund 100 Personen © LHH (Neue Medien)

Die Unterkunft bietet Platz für rund 100 Personen

Flüchtlinge

Rund 150 Interessierte in Bemerode

Die Landeshauptstadt Hannover wird am 16. September eine neue Flüchtlingsunterkunft an der Wülferoder Straße im Stadtteil Bemerode in Betrieb nehmen. Zum Besichtigungstermin der Modulanlage am 15. September waren rund 150 Bürgerinnen und Bürger gekommen und informierten sich über die Unterbringung.

Im Rahmen des Besichtigungstermins standen Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverwaltung und des Betreibers den Interessierten Rede und Antwort © LHH (Neue Medien)

Im Rahmen des Besichtigungstermins standen Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverwaltung und des Betreibers den Interessierten Rede und Antwort

Noch bevor die neue Flüchtlingsunterkunft an der Wülferoder Straße in Betrieb genommen wird, hatte die Stadtverwaltung alle Interessierten zu einem Besichtigungstermin am 15. September geladen. Etwa 150 Personen aus der unmittelbaren Nachbarschaft und dem Stadtteil waren gekommen, um sich ein eigenes Bild von der Unterkunft zu machen. Beschäftigte der Stadtverwaltung und des Betreibers standen vor Ort für Auskünfte bereit.

Neue Heimat für 100 Flüchtlinge

Die Modulbauanlage bietet Platz für rund 100 Flüchtlinge. Zuerst werden dort Familien aus anderen Unterkünften untergebracht, die nicht mehr genutzt werden können. In der Woche ab dem 19. September werden zudem rund 40 Personen aus dem Oststadtkrankenhaus an die Wülferoder Straße ziehen. Betreiber der Unterkunft ist das Deutsche Rote Kreuz.

Adresse

  • Wülferoder Straße 30
  • 30880 Laatzen