Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Ehemaliger Stadtsuperintendent

Trauer um Hans Werner Dannowski

In der Nacht zu Montag (28. November) ist der ehemalige Stadtsuperintendent Hans Werner Dannowski im Alter von 83 Jahren verstorben.

Hans Werner Dannowski © Ev.-luth. Stadtkirchenverband Hannover

Hans Werner Dannowski

Auch im Rathaus hat der Tod Dannowskis große Trauer und Betroffenheit ausgelöst. Oberbürgermeister Stefan Schostok würdigte den Stadtplakettenträger in einem Kondolenzschreiben an seine Witwe und sprach ihr seine aufrichtige Verbundenheit aus. "Unsere Stadt trauert um einen begeisterten Hannoveraner und einen liebenswerten, geradlinigen Menschen. Er war ein Seelsorger, der mit ruhiger Stimme vielen Menschen das Wort Gottes näher brachte. Viele Menschen in Hannover – nicht nur Christen – kannten ihn persönlich und werden ihn sehr vermissen, so auch ich", so Schostok.

Er hob hervor, dass Dannowski auch im Ruhestand aktiv blieb, u.a. als Gastprediger, Buchautor und Redner: "Hans Werner Dannowski setzte sich für die Schwachen und die Benachteiligten in unserer Gesellschaft ein, für den interreligiösen Dialog, für Toleranz und Mitmenschlichkeit." Und weiter: "Hannover hat Hans Werner Dannowski sehr viel zu verdanken. Wir sind sehr traurig und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren."

Hans Werner Dannowski war von 1980 bis 1998 Stadtsuperintendent des evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverbandes Hannover und zugleich Pastor der Marktkirche. Für sein Engagement und die Verdienste um die Landeshauptstadt Hannover wurde ihm 1999 die Stadtplakette verliehen.