Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Gedenken und Zukunft

30 Jahre Partner­schaft mit Hiroshima

Seit drei Jahrzehnten verbindet die Landeshauptstadt Hannover und die japanische Stadt Hiroshima eine enge Städtepartnerschaft – die zukünftig weiter vertieft werden soll.

Mit einer Feierstunde haben die Städte Hannover und Hiroshima das 30-jährige Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft im hannoverschen Rathaus gefeiert. Bürgermeister Kazumi Matsui aus Hiroshima sowie Bürgermeister Bernd Strauch haben aus diesem Anlass ein Memorandum unterzeichnet, das den Willen zur zukünftigen Zusammenarbeit der beiden Städte unterstreicht.

Eintrag ins Goldene Buch

"Mit dem heutigen Akt gedenken wir des 30. Jahrestages der Gründung der Städtepartnerschaft zwischen unseren Städten. Wir bekräftigen und erneuern hiermit unser Versprechen, den Austausch in zahlreichen Bereichen weiter zu fördern. Und weiterhin im Geiste der Vereinbarung zur Städtepartnerschaft aus dem Jahr 1983 dazu einen Beitrag zu leisten, eine Vertiefung des Respekts, Vertrauens und gegenseitigen Verständnisses zwischen unseren beiden Städten zu erreichen und den Frieden auf der ganzen Welt zu fördern", heißt es dort. Im Anschluss haben sich Matsui sowie der Ratsvorsitzende Kazuo Tanekiyo und das Ratsmitglied Harup Yamada aus Hiroshima ins Goldene Buch der Stadt eingetragen.

Gedenken in der Aegidienkirche

Zum Anschlagen der Friedensglocke ging es danach in die Aegidienkirche, wo auch ein Kranz in Gedenken an die Opfer des Atombombenabwurfs niedergelegt wurde. Dort trugen Schülerinnen und Schüler der Bertha-von-Suttner-Schule zudem niedergeschriebene Gedanken ihrer Mitschüler zur Atomkatastrophe in Fukushima im Jahre 2011 vor.

Abschluss im Stadtpark

Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete die Teezeremonie im Teehaus im Stadtpark mit der Teemeisterin und Kulturbotschafterin der Stadt Hiroshima in Hannover Hiroyo Nakamoto.