Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Figurengruppe in der City

Es tropft wieder ordnungsgemäß

Die beliebte Skulptur "Zwei Leute im Regen", die seit 30 Jahren in der Innenstadt steht, wurde jetzt repariert.

Eine Skulptur mit Regenschirm und die Künstlerin Ulrike Enders © LHH

Die Künstlerin und ihr Werk: Ulrike Enders und einer der "Leute im Regen"

Seit 1983 schauen sie bei Wind, Nässe und Sonnenschein etwas griesgrämig unter ihren Schirmen hervor – und sind doch ihre eigenen Schlecht-Wetter-Macher: "Zwei Leute im Regen". Nach einer Reparatur der vom Frost beschädigten Schirme mit ihrem wasserführenden Innenleben wird der Boden zu Füßen der beiden nun wieder zuverlässig betröpfelt.

Reparatur statt Ruhestand

Am 9. Oktober erläuterten Gabriele Ciecior vom städtischen Kulturbüro und Ulrike Enders, die die Figurengruppe geschaffen hat und sie seitdem immer wieder von Graffitis und ähnlichem befreit, die frisch abgeschlossene Instandsetzung. Unterstützt wurden sie dabei von einem Mitarbeiter der Firma Böcker, der an der Herstellung der Figuren beteiligt war und für die Reparatur zwei Tage lang seinen Ruhestand unterbrochen hat

Hintergrund

Die Figuren von Ulrike Enders wurden 1983 auf private Initiative hannoverscher Geschäftsleute aufgestellt. Die Reparatur hat knapp 2.000 Euro gekostet: Für "Kunst im öffentlichen Raum" inklusive Reparaturen, Restaurierungen, Säuberungen und Umsetzung stehen dem Kulturbüro in diesem Jahr rund 40.000 Euro zur Verfügung

Adresse

  • Große Packhofstraße 17
  • 30159 Hannover