Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Geburtstagsempfang

Feriencamp Otterndorf wird 50

In diesem Jahr wird das Feriencamp Otterndorf der Landeshauptstadt Hannover 50 Jahre alt. Am 13. September nutzten daher Freunde, Förderer und Ehemalige die Gelegenheit, dem Geburtstagskind im Rahmen eines Empfangs im Rathaus zu gratulieren.

Vorgestellt wurde bei dieser Gelegenheit ein neuer Imagefilm, in dem Schüler der Multimedia-Berufsschule die besondere Atmosphäre im Camp eingefangen haben, prominente Vertreter aus Politik und Verwaltung aus Hannover und Otterndorf zu Wort kommen lassen und eine kleine Zeitreise unternehmen.

Vom Zeltlager...

Die Geschichte des Feriencamps begann 1963 als provisorisches Zeltlager für 250 Kinder. Seit dem haben Generationen junger Menschen hier ihre Ferien hinter dem Elbdeich verbracht, insgesamt waren es über 325.000.

...zum modernen Feriencamp

Aus dem Provisorium ist längst eine moderne Ferien- und Freizeiteinrichtung geworden. Dem ursprünglichen Gedanken, Kindern und Jugendlichen naturverbundene Ferien anzubieten, ist die Landeshauptstadt Hannover als Betreiberin immer treu geblieben. Die Einrichtung hat nichts von ihrer Bedeutung für die Kinder- und Jugendarbeit der Landeshauptstadt verloren, besonders weil damit Ferien- und Freizeitangebote für die Kinder geschaffen werden, die sich aus unterschiedlichen Gründen sonst keine Ferien leisten können.

Vielfältiges Angebot

Das Sommercamp bietet seit Jahren viele verschiedene Programme an, neben Ferienfreizeiten internationale Begegnungen, integrative Freizeiten für Menschen mit Behinderungen oder Themenfreizeiten zum Beispiel zum Umweltschutz. Diese Mischung eröffnet allen Kinder und Jugendlichen ganz besondere Ferienerlebnisse.

Camp im Wandel der Zeit

Auch heute wird noch in Zelten gelebt, allerdings sind diese mit Holzfußböden und Matratzen ausgestattet. Der Küchendienst ist Gemeinschaftsaufgabe, danach können die zahlreichen Freizeitangebote des Camps genutzt werden. Der große Wassersportsee ist die Hauptattraktion und Herz der Anlage. Baden, Segeln, Tretboot fahren, Rudern oder einfach nur in der Sonne chillen – hier ist für jeden etwas dabei. Die Wasserqualität ist dank des Baus einer Bodenfilteranlage hervorragend.