Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Nach der Stichwahl

Neuer OB: Amtsantritt am Freitag

Der Wahlausschuss der Landeshauptstadt hat das amtliche Ergebnis der Oberbürgermeister-Stichwahl festgestellt. Damit wird der gewählte Stefan Schostok am Freitag (11. Oktober) das Amt wie geplant antreten.

Portraitaufnahme von Stefan Schostok während eines Interviews © LHH

Stefan Schostok in einem Interview am Abend nach der Stichwahl

Schostok war bei der Stichwahl am Sonntag (6. Oktober) mit 66,3 Prozent als Sieger hervorgegangen, sein Gegenkandidat Matthias Waldraff kam auf 33,7 Prozent. Der 49 Jahre alte Sozialdemokrat Schostok ist nach Herbert Schmalstieg und Stephan Weil (beide SPD) der dritte direkt von den Bürgerinnen und Bürgern gewählte Oberbürgermeister der Landeshauptstadt.

Wahlausschuss stellt amtliches Endergebnis fest

Der Wahlausschuss der Landeshauptstadt Hannover hat am 9. Oktober das Ergebnis der Stichwahl von Sonntag (6. Oktober) einstimmig bestätigt und damit festgelegt: Stefan Schostok (SPD) wurde mit 101.801 Stimmen zum neuen Oberbürgermeister gewählt (66,3 Prozent der gültigen Stimmen). Für Matthias Waldraff (CDU) votierten 51.702 Wahlberechtigte (33,7 Prozent). 793 der 154.296 abgegebenen Stimmen waren ungültig. 403.734 Hannoveranerinnen und Hannoveraner waren wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung lag bei 38,2 Prozent.

Unterrichtung und Annahme der Wahl

Ebenfalls am 9. Oktober wurde Wahlsieger Stefan Schostok schriftlich über den Ausgang der Wahl unterrichtet. Er hat den Vorschriften zufolge bis zu einer Woche Zeit, die Wahl schriftlich anzunehmen, plant seinen Amtsantritt aber schon für kommenden Freitag (11. Oktober).

Amtsantritt ist keine öffentliche Veranstaltung

Für diesen ersten Arbeitstag des neuen Oberbürgermeisters bereitet die Stadt einen Empfang in der Ratsstube mit den Vorsitzenden der im Rat vertretenen Fraktionen, den Bürgermeistern, den Dezernenten und Vertretern des Gesamtpersonalrates vor. Bürgermeister Bernd Strauch wird dabei dem neuen Stadtoberhaupt die Amtskette übergeben. Der Empfang in der Ratsstube ist presseöffentlich.

Amtseid in der nächsten Ratssitzung

In der öffentlichen Sitzung des Rates der Landeshauptstadt am 24. Oktober (Beginn um 15 Uhr) legt der neue Oberbürgermeister dann feierlich seinen Amtseid ab. Die Dienst- und Treuepflichten bestehen allerdings bereits mit dem Amtsantritt.