Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Derby

OB Schostok dankt Polizei

OB Stefan Schostok hat der Polizei für ihren besonnenen Einsatz rund um das Fußballderby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig gedankt.

OBs Stefan Schostok und Dr. Gert Hoffmann (Braunschweig) © LHH

Die beiden Oberbürgermeister beim Fußball-Derby.

"Das Auftreten von gewaltbereiten Hooligans hat mit fairem Fußballsport nichts zu tun. Wer mit Böllern und Leuchtmunition auf andere zielt, gehört hart bestraft. Die Polizei war sehr gut vorbereitet und hat mit ihrem besonnenen und klugen Vorgehen vor, während und nach dem Derby für die Sicherheit des Spiels und der Zuschauer gesorgt. Es wurde konsequent verhindert, dass aggressive gegnerische Fans aufeinandertreffen. Gerade in den besonders angespannten Situationen außerhalb des Stadions hat die Polizei souverän agiert. Ich danke der Einsatzleitung und allen Polizeikräften, insbesondere auch denen aus anderen Städten, für ihre gute Arbeit", sagte Schostok am Sonnabend (9. November) in Hannover. 

Engagierte Arbeit der Fanprojekte geht weiter

Auch die Spieler beider Mannschaften hätten sich überaus fair verhalten. "Was sich dennoch rund um ein solches Derby zwischen sogenannten Fans hochschaukelt bis hin zu gezielten Angriffen auf die Polizei, ist völlig inakzeptabel. Menschenverachtende Parolen mit Wörtern wie 'Tod', 'Hass' und 'Abschaum' haben bei einem Fußballspiel nichts zu suchen", erklärte der OB. "Die engagierte Arbeit der vielen Fanprojekte gegen Gewalt, insbesondere zwischen Initiativen aus den beiden Fußballstädten Hannover und Braunschweig muss gerade jetzt fortgesetzt werden", sagte Schostok.

Hannovers Oberbürgermeister hatte sich das Derby der beiden Nachbarstädte zusammen mit seinem Braunschweiger Amtskollegen Dr. Gert Hoffmann in der HDI-Arena angesehen.