Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Vortragsreihe

Auftakt der Hannah Arendt Lectures

Mit rund 100 Gästen sind die Hannah Arendt Lectures am 25. April in ihre diesjährige Ausgabe gestartet.

Stefan Schostok, Rosemarie E. Wallbrecht und Wilhelm Krull mit Schalen bzw. einem Löffel in der Hand an einer Kochnische im Haus der Jugend © Charlotte Schmitz

Oberbürgermeister Stefan Schostok, Dr. Rosemarie E. Wallbrecht (Vorsitzende Hannöversche Tafel e.V.) und Dr. Wilhelm Krull (Generalsekretär der VolkswagenStiftung) schauten bei der Auftaktveranstaltung auch in die Töpfe der Nachwuchsköche

Zur Auftaktveranstaltung mit dem Titel "Teller statt Tonne – slow food oder fast food?" im "Café Nanas" im Haus der Jugend Hannover haben Oberbürgermeister Stefan Schostok, Dr. Wilhelm Krull von der VolkswagenStiftung sowie Gäste aus Gastronomie und Genusswelten über den Umgang mit Lebensmitteln und Ernährungstrends der Zukunft diskutiert. Für die Moderation zeichnete sich Christoph Dannowski verantwortlich. Zum Ende der Veranstaltung haben Kinder der Aktion "Die Topfstars - Erlebniskochen im Haus der Jugend" vorgemacht, wie mit einfachen Mitteln ein leckeres Gericht entstehen kann.

Hintergrund und Folgeveranstaltung

Die Hannah Arendt Lectures finden im Rahmen des Projekts "Wissenschaft trifft Politik – Politik trifft Wissenschaft" der Leibniz Universität statt. Das Projekt wird durch die VolkswagenStiftung gefördert.

Die Auftaktveranstaltung des Bereichs Wissenschaftsstadt im Büro Oberbürgermeister macht Appetit auf die folgenden monatlichen Termine der Hannah Arendt Lectures, bei denen wie gewohnt namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die politischen, ethischen und ökonomischen Zusammenhänge aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten und in diesem Jahr zur Diskussion um die "Tischgesellschaft der Zukunft" einladen.