Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Schubertstraße

Fahrbahnbeläge im Praxistest

Für einen mehrmonatigen Praxistest wurde in der Schubertstraße eine 30 Meter lange Musterfläche mit verschiedenen Fahrbahnbelägen geschaffen.

Heiko Efkes rollt mit seinem Rad über die Musterfläche in der Schuberstraße © LHH

Heiko Efkes, Radverkehrsbeauftragter der Stadt, rollt mit seinem Rad über die Musterfläche in der Schuberstraße

Von diesem Test verspricht sich die Landeshauptstadt Erkenntnisse für den weiteren Umgang mit Pflasterstraßen, die für das Radverkehrsnetz von Bedeutung sind. Es geht konkret um die Frage, inwieweit Pflasterstraßen künftig ausgebessert oder erneuert werden müssen, um den Radverkehr optimal abwickeln zu können. Hinzu kommt in diesem speziellen Fall, dass die an die Schuberstraße angrenzende Edenstraße in eine Fahrradstraße umgewandelt wird, weshalb mit einer Zunahme des Radverkehrs in dieser Gegend zu rechnen ist.

Die Testbeläge

In Kombination mit dem angrenzenden Bestandspflaster stehen folgende Beläge zur Bewertung: das Bestandspflaster mit vergossenen Fugen, das geschnittene Granitpflaster mit vergossenen und ungebundenen Fugen sowie eine Asphaltdeckschicht.

Auswertung

Die Auswertung des Pilotprojekts wird auf zwei Wegen erfolgen: 1. Prüfung der verschiedenen Beläge nach den Kriterien Befahrbarkeit, Griffigkeit, Verkehrssicherheit, Lärmentwicklung, Wirtschaftlichkeit, Optik und Denkmalschutz und 2. Festellung des subjektiven Empfindens durch Befragungen der Radfahrerinnen und Radfahrer, die die Straße nutzen.