Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Friedhof Engesohde

Goldener Engel kehrt zurück

Ein goldener Engel, optischer Anziehungspunkt auf einer Hauptachse des Stadtfriedhofs Engesohde, ist am 28. April nach einmonatiger Abwesenheit frisch vergoldet an seinen Platz zurückgekehrt.

Zwei Männer platzieren eine goldene Statue auf einem steinernen Sockel © LHH

Piér Leon Frederiks und Alexander Löwe (v.l.) von der Firma Haber & Brandner setzen den frisch restaurierten Engel wieder auf seinen angestammten Platz

Die Restaurierung des etwa 85 Zentimeter hohen Engels wurde anlässlich des 150-jährigen Bestehens dieses Friedhofs vorgenommen. Das Unternehmen Haber & Brandner aus Berlin, eine Fachfirma für Metallrestaurierungen, war mit der Erneuerung der Vergoldung beauftragt und hat die Figur wieder an den alten Platz gesetzt. Der Engel und der unter ihm stehende Brunnen markieren seit etwa der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert ein Achsenkreuz im Wegesystem des Friedhofs. Die Kosten für die Restaurierung belaufen sich auf rund 3.000 Euro.

Hintergrund: Friedhof Engesohde

Der 22 Hektar große Friedhof umfasst rund 18.000 Gräber und wurde 1864 eröffnet. Viele bedeutende Persönlichkeiten der Stadtgeschichte fanden hier ihre letzte Ruhestätte. Besonders eindrucksvoll sind die Mausoleen und die großen, plastisch gestalteten Grabdenkmäler. Die in diesem Jahr angebotenen Führungen blicken auf die 150-jährige Historie des Friedhofs zurück. Die nächste Veranstaltung ist am 23. Mai um 15 Uhr und trägt den Titel "Der Friedhof als Gartendenkmal" (Eintritt frei, Anmeldung telefonisch unter 168 - 4 38 01). Im September finden im Rahmen des "Tags des Friedhofs" ganztägig Veranstaltungen zu diesem Jubiläum statt.