Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Personalien

KunstFestSpiele: Intendantin wechselt

Die Intendantin der KunstFestSpiele Herrenhausen, Dr. Elisabeth Schweeger, will nach fünf Jahren als Leiterin des hochklassigen Festivals eine neue berufliche Aufgabe übernehmen.

Dr. Elisabeth Schweeger © Alexander Paul Englert

Dr. Elisabeth Schweeger

Wie Schweeger der Landeshauptstadt mitgeteilt hat, wird sie ab 1. September die Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg GmbH in Ludwigsburg leiten. Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg hat die Personalentscheidung heute (Donnerstag) in Stuttgart mitgeteilt.

Dr. Schweeger ist seit 2009 Intendantin der KunstFestSpiele Herrenhausen, die sie zusammen mit der Landeshauptstadt gegründet und erfolgreich entwickelt hat. Das Festival hat sich in den vergangenen fünf Jahren weit über die Region hinaus national etabliert und wird auch international beachtet.

Die Landeshauptstadt Hannover wird jetzt mit der scheidenden Intendantin die Einzelheiten eines Auflösungsvertrages verhandeln, der insbesondere die KunstFestSpiele 2015 sicherstellen soll. Das Programm für 2015 ist bereits im Wesentlichen fertig gestellt. Der Vertrag der Intendantin war 2013 um zwei Jahre bis Ende August 2016 verlängert worden.

Nach den Worten von Oberbürgermeister Stefan Schostok ist es das Verdienst der Intendantin, die KunstFestSpiele binnen weniger Jahre bereits etabliert zu haben. Schostok: „Die KunstFestSpiele Herrenhausen sind aus den Herrenhäuser Gärten, Hannover und der Region nicht mehr weg zu denken. Ich gratuliere der Akademie in Ludwigsburg zu ihrer Personalwahl. Wir werden die KunstFestSpiele nun engagiert und zusammen mit den Sponsoren an diesem einmaligen Ort weiterentwickeln. Wir stehen bei der Nachfolgesuche nicht unter Zeitdruck. Mit Frau Dr. Schweeger werden wir uns auf einen geordneten Übergang verständigen.“

Kulturdezernentin Marlis Drevermann hebt hervor, dass es unter der Leitung von Dr. Schweeger gelungen ist, in Herrenhausen ein Festival aufzubauen und künstlerische Maßstäbe zu setzen, die Hannover sich für diesen Ort gewünscht habe. „Wir haben jetzt eine stabile Struktur für ein Festival, das auf internationalem Niveau zukunftsfähig ist. Wir freuen uns bereits auf die 5. KunstFestSpiele in diesem Jahr, deren Programm in Kürze von Frau Dr. Schweeger präsentiert wird. Und wir werden uns mit ihr auf eine einvernehmliche Übergangsregelung für die KunstFestSpiele 2015 verständigen. Auch diese werden sicherlich noch ihre Handschrift tragen. Wir sind dabei auch in Abstimmung mit Baden-Württemberg.“

Dr. Schweeger begründet ihren Schritt damit, dass dies der richtige Zeitpunkt sei: „Das Festival ist mit fünf Jahren erwachsen und steht auf soliden Beinen. Die neue Aufgabe ist reizvoll und entspricht meiner beruflichen Entwicklung.“ Mit der Entscheidung für die Leitung der Akademie für Darstellende Kunst zu diesem Zeitpunkt wolle sie konsequent den Weg weitergehen, sich für die Zukunft des Theaters einzusetzen. Aus der Lehre kommend, leitete sie vor dem Engagement in Hannover zunächst den Marstall am Bayrischen Staatsschauspiel München und war dann acht Jahre Intendantin des Schauspiels Frankfurt.