Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Flüchtlingsheime

Neues Zuhause für Teddybären

Bürgermeister Thomas Hermann hat am 5. November rund 80 Teddys in zwei Flüchtlingswohnheimen in der Landeshauptstadt Hannover verteilt.

Thomas Hermann übergibt einen Teddy an einen Jungen © LHH

Gut 80 Teddys hat Bürgermeister Hermann in zwei Flüchtlingswohnheimen verteilt

Mitte Oktober trudelten zur Ratssitzung im Rahmen einer Aktion des hannoverschen Stadtjugendrings mehrere Dutzend Teddybären bei Ratsleuten sowie bei Oberbürgermeister Stefan Schostok ein. Ratsvorsitzender und Bürgermeister Thomas Hermann schlug in Abstimmung mit dem OB vor, die Teddys zu sammeln und an Flüchtlingsheime zu spenden. Mit der jetzt abgeschlossenen Übergabe freuen sich Kinder in den Flüchtlingswohnheimen in der Südtstadt und in Kirchrode über neue Kuscheltiere.

Aktion des Stadtjugendrings

Hintergrund der Teddysammlung war die Protestaktion "Teddys Herz schmerzt" des Stadtjugendrings gegen die von der Verwaltung vorgeschlagene Kürzung der Fördermittel um 400.000 Euro. Über die Kürzung entscheidet der Rat in seiner November-Sitzung im Rahmen der Haushaltsberatungen. Mittlerweile zeichnet sich eine Mehrheit ab, auf die Kürzungen zu verzichten und das Konzept der Jugendarbeit des Stadtjugendrings zu überarbeiten.

Teddys wurden von Ratsmitgliedern aller Fraktionen abgegeben. Auch die üstra sammelte Teddys, die in Stadtbahnen "ausgesetzt" worden waren.