Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Kindersoftwarepreis

TOMMI-Kinderjury nimmt Arbeit auf

Es ist soweit: Die TOMMI-Kinderjury hat ihre Arbeit aufgenommen. Noch bis zum 30. September testen Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 13 Jahren Spiele, die für TOMMI, den deutschen Kindersoftwarepreis 2014, nominiert sind.

Drei Jugendliche sitzen mit Handhelds auf einer Treppe © LHH

Vom 15. bis zum 30. September testet die TOMMI-Kinderjury Computer- und Konsolenspiele sowie Apps und andere elektronische Spiele

In der Stadtbibliothek Vahrenwald werden bis dahin dann nicht nur Computer- und Konsolenspiele auf Herz und Nieren getestet, sondern auch viele Apps sowie elektronische Spiele (z.B. "tiptoi"). Insgesamt nehmen Bibliotheken aus 19 deutschen Städten an den Tests teil. Die Kinderjurys bewerten die vorher von einer Fachjury ausgewählten Spiele und küren dadurch die Sieger in den verschiedenen Kategorien. Die jeweils besten Spiele werden am 10. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse mit den TOMMI ausgezeichnet, der mittlerweile zum 13. Mal vergeben wird.

Hintergrund: TOMMI Deutscher Kindersoftwarepreis 2014

Herausgeber des Preises sind Family Media und das Büro für Kindermedien FEIBEL.DE in Berlin. Unterstützt wird die Auszeichnung durch den Deutschen Bibliotheksverband (dbv), ZDF tivi, die Stiftung Lesen und die Frankfurter Buchmesse. Der Preis wird seit 2002 jährlich im Rahmen der Frankfurter Buchmesse verliehen. Der TOMMI steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig.

Die Beteiligung der Stadtbibliothek

Neben der Sprach- und Leseförderung für Kinder und Jugendliche ist auch die Vermittlung von Medienkompetenz eine Kernaufgabe der Stadtbibliothek Hannover. Neue Medien und Technik beherrschen heutzutage den Alltag der Kinder, ein bewusster und kritischer Umgang damit wird immer wichtiger. Hier setzt TOMMI an und bindet Kinder aktiv in Bibliotheken zur Beurteilung von Computer- und Konsolenspielen ein. TOMMI fördert nachhaltig die Medienkompetenz und gibt Eltern und Kindern Orientierung im "Dschungel" der großen Auswahl an Computerspielen. Mit dem TOMMI werden vorbildliche Spiele ausgezeichnet, die für die Altersgruppe zu empfehlen sind. Das ansonsten eher negativ besetzte Thema Computer- und Konsolenspiele wird positiv beleuchtet. Der TOMMI präsentiert qualitativ hochwertige Spiele und schützt vor Spieleinhalten, die für Kinder nicht geeignet sind. Er hilft Eltern, ihre Kinder im Medienzeitalter zu fördern und zu begleiten. Die Stadtbibliothek Hannover unterstützt sie dabei.