Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Tresckowstraße/Wettbergen

Flüchtlingswohnheim ist bezugsfertig

Am 21. Oktober beziehen 100 Flüchtlinge das von der Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH (GBH) gebaute Wohnheim an der Tresckowstraße.

Zwei Tage vorher, am 19. Oktober, nutzten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der umliegenden Stadtteile Wettbergen und Mühlenberg die Gelegenheit, das Wohnheim zu besichtigen.

Insgesamt stehen in den beiden Gebäuden des Heims zehn Wohneinheiten zur Verfügung, in denen jeweils zehn Personen untergebracht werden. Es werden sowohl Frauen und Männer als auch Familien dort leben. Die Wohneinheiten sind mit einer Gemeinschaftsküche und einem Bad ausgestattet, die Zimmer selbst verfügen jeweils über zwei Betten, zwei Spinde, einen Tisch und zwei Stühle. Um die ganztägige Betreuung der Flüchtlinge kümmert sich das Deutsche Rote Kreuz.

Hintergrundinformationen

Das Flüchtlingswohnheim wird auf der Grundlage eines zehnjährigen Mietvertrages in städtischer Trägerschaft weitergeführt. Nach Beendigung des Nutzungszeitraums geht das Objekt in das Eigentum der LHH über. Die Baukosten des Neubaus liegen bei rund 2,4 Millionen Euro. Die Bauzeit betrug circa sechs Monate.