Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Abschied im Rat

OB würdigt Marlis Drevermann

Für Kultur- und Schuldezernentin Marlis Drevermann war es am Donnerstag (8. Oktober) nach acht Jahren als Stadträtin die letzte Ratssitzung. Zum Abschied gab es viel Lob, Blumen und ein handsigniertes Buch von Günter Grass.

Stefan Schostok und Marlis Drevermann © LHH (Neue Medien)

Oberbürgermeister Stefan Schostok und Marlis Drevermann

Oberbürgermeister Stefan Schostok und Ratsvorsitzender Thomas Hermann würdigten Drevermanns Beharrlichkeit und Mut. Dafür stehen, so der OB, die KunstFestSpiele Herrenhausen, die von Drevermann etabliert worden sind. Sie habe trotz Gegenwind an diesem neuen Festivalformat festgehalten, sagte Schostok.

Beharrlichkeit und Mut

Und sie sei es auch gewesen, die den aus Hannover stammenden international renommierten Dirigenten Ingo Metzmacher als neuen Intendanten für die KunstFestSpiele gewonnen habe. Ebenso habe sie Kritik und Schwierigkeiten beim Erweiterungsbau des Sprengel Museums standgehalten. Mut zu Neuem zeige sich auch in der Entscheidung, Hannover trotz einiger Zweifler für die Auszeichung als "Unesco City of Music" ins Rennen zu schicken.

Ausbau der Ganztagsbetreuung

In der Schulpolitik zeichne sich die Amtszeit Drevermanns vor allem mit dem Aufbau der Ganztagsgrundschulen aus. Der erst kürzlich vorgelegte Schulentwicklungsplan weise in die Zukunft. Die kürzlich fertiggestellte neue Volkshochschule stehe dafür, dass Hannover lebenslanges Lernen ermögliche.

Ratsvorsitzender Thomas Hermann erinnerte an die Arbeit zur Bewertung der Straßennamen in Hannover vor dem Hintergrund möglicher Verstrickungen der namensgebenden Persönlichkeiten während des Nationalsozialismus. Der Beirat unter Leitung Drevermanns hat vor wenigen Tagen einen ersten Zwischenbericht vorgelegt und in zehn Fällen eine Umbenennung von Straßennamen empfohlen.

Zum Schluss – ein Gedicht von Wilhelm Busch

Marlis Drevermann, deren Amtszeit am 31. Oktober endet, antwortete mit einem Gedicht:

"Die Selbstkritk hat viel für sich.
Gesetzt den Fall, ich tadle mich,
So hab' ich erstens den Gewinn,
Daß ich so hübsch bescheiden bin;

Zum zweiten denken sich die Leut,
Die (Frau) ist lauter Redlichkeit;
Auch Schnapp' ich drittens diesen Bissen
Vorweg den andern Kritiküssen;

Und viertens hoff' ich außerdem
Auf Widersprüche, der mir genehm.
So kommt es dann zuletzt heraus
Daß ich ein ganz famoses Haus."

Mit diesen Worten von Wilhelm Busch aus "Kritik des Herzens" verabschiede sie sich "mit bestem Dank für gute Entscheidungen, sachdienliche Kritik und freundschaftliche Begegnungen von Ihnen, dem Rat der Landeshauptstadt Hannover", schloss Drevermann.