Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Elektromobilität

Schneller laden in der Innenstadt

Vorm Auftakt der Sieben-Städte-Tour "Einfach elektrisch!" haben Oberbürgermeister Stefan Schostok, Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies und enercity-Vorstand Michael G. Feist am 15. Mai eine neue Schnellladesäule für Elektrofahrzeuge eingeweiht.

Michael G. Feist, Stefan Schostok und Olaf Lies übergeben die Ladesäule der Öffentlichkeit © LHH

Michael G. Feist, Stefan Schostok und Olaf Lies übergeben die Ladesäule der Öffentlichkeit

Diese Säule steht für den öffentlichen Verkehr in der Nähe des Haupteingangs den Wirtschaftsministeriums in der Karmarschstraße zur Verfügung und ist für alle elektrischen Fahrzeugtypen nutzbar.

"Mit dieser Ladesäule haben wir die erste Schnellladesäule im öffentlichen Raum heute in Betrieb genommen", so Oberbürgermeister Schostok. "Wir haben zurzeit 111 Ladepunkte an rund 35 Ladesäulen an 28 Standorten im öffentlichen und nicht-öffentlichen Bereich. Damit gehört Hannover mittlerweile zu den Standorten, die die beste Ladeinfrastruktur in Deutschland haben."

Sieben-Städte-Tour "Einfach elektrisch"

Die Übergabe der Ladestation war zugleich Auftakt der dreitägigen Veranstaltung "Einfach elektrisch!" auf dem Opernplatz. Dort konnten von Freitag bis Sonntag (15. bis 17. Mai) verschiedene elektrische Fortbewegungsmittel begutachtet und ausprobiert werden – neben E-Autos z.B. auch elektrische Skateboards, E-Bikes und Pedelecs. Die Veranstaltung wurde vom Niedersächsischen Wirtschaftsministerium durchgeführt und macht bis Ende Juli noch in sechs weiteren Städten Niedersachsens Halt.