Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Landeshauptstadt Hannover

Übungsleiterinnen-C-Ausbildung für Frauen mit Migrationshintergrund

Informationsveranstaltung am 17. Februar

Gruppenbild mit jungen Frauen auf der Freitreppe des Neuen Rathauses © LHH

26 Frauen haben die Übungsleiterinnenausbildung in Jahr 2015 erfolgreich absolviert.

Nach der sehr positiven Resonanz der Übungsleiterqualifikationen in den Jahren 2014 und 2015, bei der insgesamt 47 Frauen mit Migrationshintergrund die Übungsleiterausbildung absolviert haben, wird dank der Kooperation zwischen der Sportregion Hannover und der Landeshauptstadt Hannover in diesem Jahr erneut eine Qualifikationsmaßnahme zur Übungsleiterin (C-Lizenz) angeboten.

Migrantinnen sind in Vereinen immer noch zu selten vertreten – und das insbesondere im Bereich der Ehrenamtlichen. Mit der Ausbildung zu Übungsleiterinnen können die Frauen einen wichtigen Integrationsbeitrag im Sport leisten. Als Übungsleiterinnen mit der C-Lizenz dürfen sie unterschiedliche Sportangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsen planen und realisieren, überdies können sie in Sportvereinen als Multiplikatoren tätig sein.

Ziel des Angebotes ist es, die Möglichkeiten des Sports noch stärker zu nutzen, einen Beitrag zur Integration zu leisten sowie die Rahmenbedingungen hierfür zu verbessern.

Die Übungsleiterinnen-C-Ausbildung ist der Einstieg in den lizenzierten Übungsleiterbereich. Die Teilnehmerinnen absolvieren 120 Lerneinheiten von jeweils 45 Minuten in Theorie und Praxis. Diese gliedern sich in Grundlehrgang und Aufbaulehrgang. Am Ende steht die Abnahme der Lehrprobe. Dafür müssen die Teilnehmerinnen mindestens 16 Jahre alt sein.

Durch die Förderung des Landessportbundes Niedersachsen e.V. im Rahmen der zielgruppenspezifischen Ausbildung, entstehen den Teilnehmerinnen keine Kosten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Wie auch in den vorhergehenden Jahren wird an den Wochenendterminen eine Betreuung für Kinder ab 5 Jahren angeboten.

Sollten nicht alle Lehrgangsplätze von Migrantinnen in Anspruch genommen werden, wird der Lehrgang für alle Frauen geöffnet.

Beginn des Lehrganges wird voraussichtlich der 27. Februar sein, die Prüfungen können dann im April abgelegt werden.

Interessierte Teilnehmerinnen sind herzlich zur Informationsveranstaltung am 17.02.16 um 17.00 Uhr in die Akademie des Sports (LSB) Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover, Raum A130 eingeladen.

Voranmeldungen und weitere Informationen bei Frau Faber unter Tel.: 0511-16844345 oder per E-Mail: Sportentwicklung@Hannover-Stadt.de