Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Press Area in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Hannover unverwechselbar

Download:
Imagebroschüre (PDF)

Guide für Junge Leute

Download: Pocket-Guide (PDF)

Imagebroschüre

Download:
Porträt (PDF)

Broschüre: Kongressstadt

Download: Kongressstadt Hannover (PDF)

Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG)

Wiesn-Gefühl mitten in Hannover (04.09.2013)

Das hannoversche Oktoberfest lockt mit bayerischem Flair zur niedersächsischen Gaudi. Mit Plakatierungen und Spots im Fahrgastfernsehen wirbt die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) für das herbstliche Volksfest.

Eine Frau im Kettenkarussell © HMTG

Oktoberfest in Hannover - ein Spaß für die ganze Familie.

Jetzt werden die Dirndl oder Lederhosen wieder aus dem Schrank geholt – schließlich heißt es auch in Hannover: O´zapft is! Vom 27. September bis 13. Oktober wird das „kleine“ Oktoberfest gefeiert – und mitten in der Niedersächsischen Landeshauptstadt jede Menge Wiesn-Gefühl verbreitet.

17 Tage lang steht der hannoversche Schützenplatz ganz im Zeichen der bajuwarischen Festtradition: So dreht sich beispielsweise beim Dirndl-Wettbewerb alles um die beliebte Tracht, in den Festzelten sorgen zünftige Bands wie die Stiefelziacha oder die Zwiebeltreter für ausgelassene Stimmung, und bayerische Schmankerl wie Haxn, Händl, Weißwürstel, Sauerkraut, Radi, Brezen oder Leberkäse machen das Wiesn-Gefühl perfekt. Bei allem bayerischen Brauch kommt aber auch der niedersächsische Einfluss nicht zu kurz: Lokale Spezialitäten wie eigens gebrautes Festbier, das hannoversche Kultgetränk „Lüttje Lage“ oder deftiger Grünkohl sorgen für kulinarische Vielfalt! Auf dem Festplatz laden Klassiker wie das Riesenrad, die Wilde Maus oder das 60 Meter hohe Kettenkarussell „Around the world“ zur rasanten Fahrt – und versprechen eine ausgelassene Gaudi. Feuerwerk an jedem Freitag, spezielle Thementage und Aktionen wie der „Ladies Day“ mit „Männer-Parking“,  der Familientag, der „Lüttje-Lagen-Tag“ oder der herbstliche  Laternenumzug sowie ein umfangreiches Partyangebot runden das Programm ab.

Die HMTG unterstützt den Veranstalter, die AG Volksfeste Hannover, wie auch schon im Vorjahr bei der Bewerbung ihres Festes. So machen beispielsweise Spots im Fahrgastfernsehen, Plakatierungen in Hannover und rund 200 Großflächenplakate in einem Umkreis von 70 Kilometern auf das niedersächsische Oktoberfest aufmerksam.

„Die im vergangenen Jahr gestartete Neuausrichtung des Oktoberfestes hin zu mehr bayerischem Flair und einem traditionelleren Charakter ist erfolgreich gestartet.  In diesem Jahr unterstützen wir seine Weiterentwicklung – und hoffen, dass es sich als beliebtes Volksfest im Herbst fest in Niedersachsen etabliert“, sagt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der HMTG.

„Das Thema Tischreservierungen, das bereits beim Maschseefest sehr erfolgreich war, funktioniert auch beim Oktoberfest  gut“, ergänzt Nolte. So sind bei der AG Volksfeste Hannover bereits drei Wochen vor Festbeginn mehrere Tausend Tischreservierungen eingegangen, darunter auch aus dem Ausland, beispielsweise aus Norwegen oder Dänemark.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hannover.de/oktoberfest & www.hannover-tourismus.de