Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Press Area in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Hannover unverwechselbar

Download:
Imagebroschüre (PDF)

Guide für Junge Leute

Download: Pocket-Guide (PDF)

Imagebroschüre

Download:
Porträt (PDF)

Broschüre: Kongressstadt

Download: Kongressstadt Hannover (PDF)

Gute Aussichten: Kuppelauffahrt wieder möglich (07.03.2014)

Pünktlich zum Start der CeBIT nimmt der Bogenaufzug im Neuen Rathaus seinen Betrieb wieder auf.

Blick über Hannover © HMTG / Kirchner

Genießen Sie den Ausblick über Hannover!

Für die Besucher des Neuen Rathauses in Hannover geht es ab sofort wieder hoch hinaus: Am Samstag, 8. März, nimmt der Bogenaufzug seinen Betrieb wieder auf und startet in die neue Saison. Nachdem die Hannover Veranstaltungs GmbH (HVG) den Aufzug in seiner Winterpause routinemäßig gewartet hat, lädt er montags bis freitags von 9.30 Uhr bis circa 18 Uhr und samstags und sonntags von 10 Uhr bis circa 18 Uhr zu einer Fahrt auf die 98 Meter hohe Rathauskuppel ein.

Auf dem Weg zur Aussichtsplattform werden die Besucher zunächst senkrecht und dann in einem Winkel von 17 Grad in die Höhe befördert. Dieser Mechanismus macht den Bogenaufzug weltweit einmalig: Die Neigung des Fahrkorbes passt sich der gebogenen Rathauskuppel an. So führt der Aufzugsschacht vom dritten Geschoss 48 Meter nach oben, der Fahrkorb ändert dadurch seine Lage nach und nach um 17 Grad – und versetzt sich dabei horizontal um rund acht Meter. Während andere Schrägaufzüge auf gerader Linie Haltestellen verbinden, gibt es einen derartigen Aufzug mit gebogener Fahrtroute nur in Hannover.

Ein Fenster im Dach der Kabine bietet dabei die Möglichkeit, den Fahrtverlauf hautnah zu verfolgen. Ein weiteres Fenster im Boden der Kabine kann auf Knopfdruck durchsichtig geschaltet werden – ein besonderer Nervenkitzel ist also garantiert. In der Kuppel des Neuen Rathauses angelangt, haben die Besucher einen phantastischen Blick über die niedersächsische Landeshauptstadt. Bei gutem Wetter und mit etwas Glück sind auch der Deister und sogar die Gipfel des Harzes zu sehen.

„Die Turmauffahrt ist bei Hannoveranern und Touristen gleichermaßen beliebt und ein Highlight bei jedem Hannover-Besuch“, sagt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der HVG, die für den Betrieb des Bogenaufzugs zuständig ist.

So fuhren 2013 rund 88.000 Besucher aus Hannover und der ganzen Welt mit dem Aufzug hinauf zur Rathauskuppel. Unter den Gästen waren beispielsweise Niederländer, Franzosen, Chinesen, Japaner oder Polen.

Öffnungszeiten Bogenaufzug: Bis voraussichtlich 16. November 2014 montags bis freitags ab 9.30 bis 18.30 Uhr, sonnabends und sonntags 10 bis 18.30 Uhr. Die letzte Auffahrt startet circa eine halbe Stunde vor Schließung.

Preis: Erwachsene zahlen 3 Euro; ermäßigt kostet die Auffahrt 2 Euro.

Weitere Informationen zur Kuppelauffahrt bekommen Sie unter www.hannover.de/kuppelauffahrt oder beim Info-Counter im Neuen Rathaus, Trammplatz 2, sowie unter der Telefonnummer (0511) 168-45333.