Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Press Area in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Hannover unverwechselbar

Download:
Imagebroschüre (PDF)

Guide für Junge Leute

Download: Pocket-Guide (PDF)

Imagebroschüre

Download:
Porträt (PDF)

Broschüre: Kongressstadt

Download: Kongressstadt Hannover (PDF)

Presseinfo (02.12.14)

Hannover im Weihnachtszauber (02.12.2014)

Mit Weihnachtsmärkten, Lichterglanz und Lebkuchenduft, dem Winter-Zoo oder dem Wintervarieté verwandelt sich die Urlaubsregion Hannover in ein Weihnachtswunderland. Eine Städtereise in die Niedersächsische Landeshauptstadt lohnt sich jetzt besonders.

Weihnachtsmarkt Hannover in der Altstadt © Copyright: HMTG/ Christian Wyrwa

Download zur redaktionellen Verwendung: Bild in druckfähiger Auflösung (300dpi) Querformat | Hochformat
Copyright: HMTG/ Christian Wyrwa

Mitten in der festlich beleuchteten Altstadt wächst ein Wald aus 50 hohen Tannen empor. Ihr harziger Duft erfüllt die Fachwerkgassen rundherum, und unter ihren grünen Zweigen laden urige Forsthütten zu Kakao oder Glühwein ein. Gleich um die Ecke lockt das „Finnische Weihnachtsdorf“ mit einem echten Lappenzelt und finnischen Spezialitäten: Lachs wird am offenen Feuer gegrillt und Glögg wärmt die Gäste von innen auf. Ein historisches Weihnachtsdorf nimmt die Besucher mit auf eine Zeitreise ins Mittelalter. Hier zeigen Kunsthandwerker ihre Arbeit und laden in einer „Handwerkergasse“ auch zum Filzen oder Schmieden ein. Aber auch vor dem Hauptbahnhof duftet es nach Bratäpfeln, Schmalzkuchen und Lebkuchen. Heißer Glühwein oder Kinderpunsch dampfen in bunten Bechern und ein uriger Lichterschein zaubert eine weihnachtliche Atmosphäre auf dem sonst so regen Bahnhofsvorplatz.

„Die zahlreichen Weihnachtsmärkte in der Region Hannover haben für die ganze Familie jede Menge zu bieten“, sagt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG). So können sich die Besucher in der historischen Altstadt, vor dem Hauptbahnhof und auf der Lister Meile von Hannover sowie in zahlreichen familienfreundlichen Kleinstädten der Region Hannover auf vielfältige Weise aufs Fest einstimmen. Für Kinder reicht das Angebot vom Puppenspieler übers Riesenrad bis zur Weihnachtsbäckerei.

Auf Entdeckungsreise im Winter-Zoo und in der Autostadt

Bis Mitte Februar präsentiert sich der Erlebnis-Zoo Hannover wieder als Winterparadies für die ganze Familie. Eine Schlittschuhbahn unter freiem Himmel, Rodelbahnen, ein Wintermarkt mit kulinarischen Köstlichkeiten, Kunsthandwerk und regionalen Spezialitäten sowie eine Eislaufschule garantieren Spaß und Spannung.

Die Entdeckungsreise im Winter-Zoo lässt sich gut mit einem Abstecher in die Autostadt in Wolfsburg kombinieren. Dort laden auf dem Wintermarkt liebevoll dekorierte Holzhütten zum Stöbern ein. Ein besonderes Highlight ist die vereiste Lagune, auf der internationale Eiskunstläufer das Publikum mit einer farbenfrohen Eisshow in ihren Bann ziehen.

Vorhang auf für das Wintervarieté

Bis zum 25. Januar wird die Orangerie zum Schauplatz für das zauberhafte Wintervarieté. Mit einer Traumwelt voller Poesie, akrobatischer Höchstleistungen und Überraschungsmomenten knüpft das Wintervarieté mit „plüfoli“ an seine 11-jährige Erfolgsgeschichte an. Dem Einen oder Anderen werden die Darsteller des diesjährigen Wintervarietés bekannt vorkommen, denn es gibt ein Wiedersehen mit den Publikumslieblingen aus „la folie“, das 2007 aufgeführt wurde. Es lohnt sich, dabei zu sein, wenn der Créateur der Show, Anthony Venisse, und seine Schwester Amélie Venisse das Publikum in die fröhlich-verrückte Welt von „plüfoli“ entführen. Und die Kleinen? Die lassen sich beim GOP Kinder-Weihnachts-Musical „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ von Christian Berg verzaubern!

Weihnachten wie im Märchen

Nicht nur wegen ihrer stimmungsvollen Weihnachtsmärkte ist die Urlaubsregion in der Adventszeit einen Besuch wert! Wenn die Tage kürzer werden und von überall her Lichter erstrahlen, herrscht auch auf Schloss Marienburg eine ganz besonders festliche Stimmung. Bis zum 7.12. verwandelt sich das Anwesen mit Musik und Mandelduft in ein wahres Wintermärchen. Auf die kleinen Besucher warten rund um einen liebevoll geschmückten Baum im Innenhof zahlreiche Attraktionen zum Basteln und Staunen, die Märchenstunde – und sogar der Nikolaus. Die Erwachsenen können sich in der Zwischenzeit durch die königlichen Räume des Schlosses führen lassen oder das winterliche Speisenangebot im stimmungsvoll geschmückten Schloss Restaurant mit weihnachtlichen Klängen genießen.

Hannover erleuchtend

Auf diesem stimmungsvollen, geführten Rundgang, der in der Vorweihnachtszeit immer freitags ab 16 Uhr stattfindet, zeigt sich die festlich beleuchtete Altstadt Hannovers von ihrer romantischen Seite. Überall duftet es nach Weihnachtsspezialitäten, weihnachtliche Musik ertönt und viele liebevoll geschmückte Tannen runden die urige Atmosphäre ab. Um den weihnachtlichen Zauber noch ein bisschen wirken zu lassen, wird im Anschluss an den Rundgang allen Teilnehmern auf dem Weihnachtsmarkt heißer Punsch angeboten- für die kleinen Besucher gibt es selbstverständlich Kinderpunsch.

Christmas Shopping

Hannovers Innenstadt mit ihren zahlreichen Einkaufspassagen und Fachgeschäften ist der ideale Ausgangspunkt für eine ausgedehnte Shoppingtour. Weihnachtseinkäufe zu erledigen wird hier sowie in den Stadtteilzentren, beispielsweise in der List oder in Linden, zum puren Vergnügen. Wer seine Shopping-Tour und seinen Weihnachtsmarktbummel mit einem Übernachtungsaufenthalt in Hannover in einem 4-Sterne Hotel, einem 3-Gänge-Menü, einer stimmungsvollen Velo-Taxi-Fahrt durch die festlich geschmückte Stadt  und weiteren Extras verbinden möchte, für den ist das Erlebnispaket „Christmas Shopping“ genau das richtige.

Dieses und weitere Übernachtungsarrangements mit vielen Extras, wie Tickets für den Nahverkehr, Stadtpläne, Abendessen oder Wellness-Angeboten sind unter www.hannover.de/erlebnispakete und www.visit-hannover.com buchbar. Dort findet sich auch der Kontakt zur Zimmervermittlung, deren Mitarbeiter gerne bei der Suche nach einem passenden Hotel oder einer Pension behilflich sind. Alle Informationen rund um die Weihnachtsmärkte der Region Hannover finden Sie unter www.hannover.de/weihnachtsmaerkte.

Bild- und Textmaterial zur redaktionellen Verwendung gibt es unter www.hannover.de/presse_hmtg im Fotodownload (Bereich „Herbst/Winter“).

Pressekontakt:
Julia Sellner | Hannover Marketing und Tourismus GmbH
Telefon: 0511 123490-13 | E-Mail: presse@hannover-marketing.de