Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Press Area in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Hannover unverwechselbar

Download:
Imagebroschüre (PDF)

Guide für Junge Leute

Download: Pocket-Guide (PDF)

Imagebroschüre

Download:
Porträt (PDF)

Broschüre: Kongressstadt

Download: Kongressstadt Hannover (PDF)

Zuletzt aktualisiert:

Strandleben © Stefan Knaak

Pressetext

Hannover ist angesagt

Authentisch, unverfälscht, entspannt - der ideale Mix für Besucher!

Die szenige Stadt lockt mit unverwechselbarem Charme

Ein Beachclub mit Rundum-Panorama über den Dächern der Altstadt, Stadtteilplätze mit lässigen Cafés, Craft-Beer-Bars und die legendären Clubs, in denen Lena einst tanzte und Fury in the Slaughterhouse oder die Scorpions ihre Karriere begannen: Hannover besitzt viele coole Treffpunkte für junge Städtereisende. In der lebendigen City der niedersächsischen Landeshauptstadt trifft man sich seit eh und je an der historischen Kröpcke-Uhr oder "unterm Schwanz" - also an der Reiterstatue vorm Hauptbahnhof. Hier verlaufen die großen Einkaufsstraßen, die zum Shopping einladen.

Auf dem "Roten Faden" durch die Stadt

Mitten durch die Stadt führt der "Rote Faden" als gemalte Linie auf dem Straßenpflaster zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Mit einer handlichen Broschüre oder einer Smartphone-App kann man den Stadtrundgang ganz individuell gestalten: Man legt die Pausen in einladenden Eiscafés ganz nach Geschmack ein und verpasst trotzdem nichts. Ein Muss ist die Turmauffahrt im Schrägfahrstuhl auf die Kuppel des Neuen Rathauses: Von oben bietet sich ein atemberaubendes Bild der grünen Stadt. Geführte Stadttouren und eine Rundfahrten im offenen Hop-on Hop-off Doppeldeckerbus geben ebenfalls einen guten ersten Überblick.

Veranstaltungshighlights

Beim größten Schützenfest der Welt im Juli trifft Tradition Moderne: Hunderttausende Besucher amüsieren sich in Karussells, Partyzelten und beim traditionsreichen Schützenausmarsch durch die Innenstadt. Das Maschseefest Anfang August ist mit seiner einmaligen maritimen Atmosphäre mitten in der City das größte Volksfest Niedersachsens. An 19 Tagen lädt es jedes Jahr aufs Neue mit Cocktailbars, Livemusik und Kinderspaß, sportlichen Aktionen und kulinarischer Vielfalt rund um Hannovers Haussee ein.

Geheimtipps in den Stadtteilen

Der Pocket-Guide "Hannover unverwechselbar" hat Insider - Tipps zu Shopping und Nightlife, zu Kultur und zu Ausflügen, zu besonderen Plätzen und geheimen Orten. Dabei richtet sich der Blick auf die angesagten Stadtteile: Im bunten, turbulenten Linden machen Lebenskünstler die Straßen zum Wohnzimmer. In der Nordstadt gleich hinter der Uni sorgen die vielen Studenten für friedliche Entspanntheit. Im Altbauviertel List wiederum findet man schicke Boutiquen und Weinlokale. Die Südstadt schließlich punktet mit dem Maschsee und schönen Stadtteilplätzen.

Anreise

Via Autobahn, ICE oder Flugzeug – die zentrale Lage zählt zu Hannovers zahlreichen Trümpfen. Zudem bietet der öffentliche Personennahverkehr ein modernes Netz aus Stadt- und S-Bahn sowie Busverkehr. Mit dem Fernbusbahnhof mitten in der Stadt wird Städtetouristen, Messebesuchern und vor allem jungen Leuten eine kostengünstige und unkomplizierte Möglichkeit geboten, in die Region Hannover zu reisen.