Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Freizeit

Room Escape

Ein Team, ein Zimmer und jede Menge Rätsel: Im Rockhouse "eröffnet" am 8. November eine neue Freizeitattraktion, in der es nur um eines geht – möglichst schnell zu flüchten.

Mann vor Schild. © Room Escape Hannover

Holger Schön vor dem Eingang seines "Room Escape".

Das aus großen Metropolen bekannte Live-Action-Event-Format öffnet im November seine Pforten im hannoverschen Rockhouse. "Room Escape" ist ein sogenanntes Fluchtspiel und richtet sich an Gruppen aller Alterklassen, die an ihrem Teamverhalten arbeiten oder einfach nur Spaß haben wollen.

Ablauf

Eine Gruppe von zwei bis sechs Personen wird in einem Raum eingeschlossen und muss in 60 Minuten verschiedene Geheimnisse aufklären, Gegenstände kombinieren und Rätsel lösen, um den Schlüssel für die rettende Flucht zu finden. Zur Lösung des Rätsels sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Das gesamte Spiel, inklusive Einführung und Siegerehrung, dauert 90 Minuten. In Hannover gibt es zwei Räume, so dass auch zwei Teams gleichzeitig gegeneinander antreten können. Die Teilnehmer werden während des Spiels per Kamera überwacht und im Zweifel auch per Funk betreut.

Tickets und Zeiten

"Room Escape" hat ab 8. November jeden Tag von 13:00 bis 20:30 Uhr geöffnet, der Wunschtermin kann über die Internetseite www.room-escape-hannover.de gebucht werden. Die Bezahlung erfolgt zu Beginn des Spiels vor Ort in bar. Der Preis richtet sich nach der Anzahl der Spieler:
Bei 2-3 Personen - 19,90 € pro Person
Bei 4-6 Personen - 14,90 € pro Person 

Hintergrund

Escape-Games haben ihren Ursprung in Computerspielen, in denen die Spieler an einem bestimmten Ort festgehalten werden. Flüchten können nur diejenigen, die Aufgaben und Rätsel lösen, um am Ende den Schlüssel oder einen anderen Türöffner zu erlangen. Das wichtigste Werkzeug in den Spielen ist logisches Denken. Die Idee zum Spiel in der realen Welt kommt aus dem asiatischen Raum und wurde inzwischen von zahlreichen Ländern adaptiert. In Deutschland sind vor allem Anbieter aus Köln und Berlin bekannt. Das erste Escape-Game in Hannover wird von Holger Schön, dem Inhaber der Disko Rockhouse, realisiert.

(Veröffentlicht: 8. Oktober 2014)