Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Artenschutz

Bedrohte Schildkröten im Sea Life

Das Seal Life Hannover setzt sich gemeinsam mit dem Nabu Niedersachsen für den Schutz einheimischer Schildkröten ein.

In Deutschland existiert nur eine heimische Schildkrötenart - die Europäische Sumpfschildkröte. Durch die Veränderungen in der Natur ist der Lebensraum dieser Reptilien jedoch zusehends gefährdet. Das Sea Life Hannover setzt sich gemeinsam mit dem Nabu Niedersachsen (Naturschutzbund Niedersachsen) für die vom Aussterben bedrohten Tiere ein, damit sie nicht aus der Landschaft und dem Bewusstsein der Menschen verschwinden.

Einheimische Sumpfschildkröte "Emy"

Gerade etwas größer als ein 2 Euro Stück und rund 10 Gramm schwer sind die gepanzerten Minis. "In Deutschland gibt es in der Natur Schildkröten, allerdings nur diese bestimmte Art“, erklärt Heike Zinke, Biologin im Sea Life Hannover. Gemeint sind die "Emys orbicularis orbicularis“ oder auch "Sumpfschildkröten“ genannt. "Die vom Aussterben bedrohten Tiere sind die einzigen Schildkröten mit natürlichem Vorkommen in Deutschland“, berichtet die Biologin. Im Rahmen einer gemeinsamen Schutzmaßnahme zwischen dem Nabu Niedersachsen und dem Sea Life Hannover werden die kleinen "Emys“ in dem Großaquarium gepflegt. Die winzigen Neuankömmlinge sind jetzt ein Jahr alt und verbringen in speziellen und artgerecht eingerichteten Aquarien die ersten Jahre ihres Lebens. Anschließend werden Sie im Nabu Artenschutzzentrum Leiferde auf die Freiheit vorbereitet, und in geeigneten Gebieten ausgewildert, wenn sie eine Größe von mindestens zehn Zentimetern erreicht haben. Bis die Tiere ausgewachsen sind, dauert es noch ungefähr drei Jahre. Sie erreichen dann eine Größe von bis zu 25 Zentimetern.

Momentan befinden sich in der Obhut des Sea Lifes Hannover 14 junge Sumpfschildkröten. Schon viele haben erfolgreich den Weg in die freie Natur gefunden. Hier können sie bis zu 100 Jahre alt werden. Wer mehr über das Gemeinschaftsprojekt wissen möchte, kann sich täglich ab 10.00 Uhr im Sea Life Hannover darüber informieren und die faszinierenden Tiere beobachten.

Mehr zum Thema