Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Sport

Nacht der Pferde

Internationale Stars der Pferde-Showszene kommen zur Nacht der Pferde am 9. und 10. Dezember in Halle 25 auf dem Messegelände Hannover.

Einzigartige Showbilder, atemberaubende Pferde und die besten Trainer der Welt - das ist die Nacht der Pferde 2016. Erneut ist es den Veranstaltern gelungen, sowohl die ganz großen Name der Szene als auch erfolgreiche Nachwuchs-Stars für Hannover zu verpflichten.

Das Programm 

Aus Frankreich kommt Samuel Hafrad, der erst letztes Jahr sein internationales Debüt feierte und nun erstmalig in Hannover mit dabei ist. Seine Freiheitsdressur ohne Sattel und Zaum garantiert einzigartige Bilder voller Vertrauen und Harmonie zwischen Mensch und Pferd.

Zu den absoluten Publikumslieblingen gehören seit Jahren in Hannover die Isländer vom Lotushof – Pferde aus Feuer und Eis. Mit ihrer Mischung aus Rasanz und Perfektion, mit Tölt und Pass und vor allem mit unbändiger Energie bringen die Isländer die Halle auch in diesem Jahr erneut zum Beben.

Die Reitergruppe La Bardella Maremmana um Tina Matussciello hat es sich zur Aufgabe gemacht, die vom Aussterben bedrohten Maremmapferde und die mit ihnen verbundene Tradition zu bewahren. Bei der Nacht der Pferde zeigen sie Auszüge aus ihrer täglichen Arbeit mit den robusten, rittigen, nervenstarken und außerordentlich sanftmütigen Tieren.

Zur Avantgarde der französischen Pferde-Show-Szene und zu den gefeierten Stars gehören Gilles Fortier und seine Pferdekünstler der Compagnie ZARKAM. Sie beeindrucken mit perfekter Choreografie, einmaligen Licht- und Soundeffekten sowie mit in Perfektion gerittenen Pferden auf hohem künstlerischem Niveau.

Zu den absoluten Klassikern gehören bei der Nacht der Pferde die Hannoverschen Spitzenhengste vom Niedersächsischen Landgestüt Celle. Anmut, Grazie und Stolz sind nur drei Attribute, die man mit den wunderschönen Tieren verbindet. Und nicht zuletzt sind es die agierenden Reiter, die zusammen mit diesen Pferden für unvergessene Schaubilder sorgen.

Termin(e): 09.12.2016 ab 19:00 Uhr
10.12.2016 ab 19:00 Uhr
Ort

Messegelände Hannover

  • Messegelände
  • 30521 Hannover
Preise:
56,00 €
50,00 €
42,00 €
Alle Preise zzgl. VVK-Gebühr + ggfs. Versandkosten
Vorverkauf:
Große Hallen © Deutsche Messe Hannover

Mehr zum Thema