Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zoo Hannover

Seebär-Jungtier Myrthe für alle Wetter gerüstet

Es gibt kein schlechtes Wetter, wenn man gut gerüstet ist! Das gerade mal vier Monate alte Seebär-Mädchen Myrthe stürzt sich selbst bei den herbstlichsten Temperaturen ins Hafenbecken von Yukon Bay im Erlebnis-Zoo Hannover, als wäre Hochsommer.

Den herbstlichen Tauchgang ermöglicht Myrthe ihr wasserundurchlässiger Pelz aus bis zu 50.000 Haaren auf einem Quadratzentimeter Haut, mit dem Seebären auch in 8 Grad kaltem Wasser noch warm ist. Warm eingepackt, trotzt Myrthe dem Herbstwetter und  schwimmt ihrem neuesten Hobby hinterher: Seelöwen ärgern.

Myrthe hat viel gelernt 

Nach vier Monaten Schwimmübungen im Wellengang, kann Myrthe inzwischen genauso gut und ausdauernd schwimmen wie die großen Robben. Seit sie den richtigen Flossenschlag raus hat, bringt sie den Seelöwen den richtigen Ton bei. Kaum legt sich eine Robbe auf den Felsen ab, taucht der kleine Seebär auf und brüllt die großen Seelöwen an, bis die schließlich den Platz räumen. Wahrscheinlich hat der Seebär ein Löwenherz, immerhin sind die Seelöwen um ein Vielfaches größer und schwerer.

Schreiduell mit Mama

Aber mit dem Brüllen kennen sich Seebären eben bestens aus. Sie verbringen die ersten Lebenstage damit, ihre Mütter nach Leibeskräften anzuschreiben, worauf die zurück schreit. Seebärjungtiere erkennen ihre Mütter an der Stimme und die müssen sie sich genau einprägen. Die Stimme von Myrthe kennen die Seelöwen, Kegelrobben und der Rest der Seebär-Familie inzwischen nur zu gut…

Winterspeck

Bis zum Winter futtert sich Myrthe dank der reichhaltigen Milch ihrer Mutter Diva noch eine ordentliche Fettschicht an, die sie zusätzlich zum Pelzmantel vor kalten Temperaturen schützt. So gerüstet, wird wohl auch im Winter keine Stille in Yukon Bay einkehren.