Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Fertigstellung 2014

Union Investment kauft Kröpcke-Center

Käufer gefunden: Die Hamburger Union Investment Real Estate GmbH ist neuer Eigentümer des Einzelhandelgebäudes im Herzen von Hannover.

Das Herzstück des Hannoveraner Einzelhandels ist verkauft: Die Union Investment Real Estate GmbH hat die "High-Street Einzelhandelsimmobilie" Kröpcke-Center für ihren Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland (offener Anlegerfonds) erworben. Die Hamburger Gesellschaft bestätige das erste Investment in Hannovers Zentrum am Dienstag.

Hannover unter den Top 3 Standorten

"Der Standort, der schon immer der Mittelpunkt des Einzelhandelsgeschehens in Hannover war, wird durch die Neugestaltung des Kröpcke-Centers weiter veredelt", sagte Philip La Pierre, Leiter Investment Management Europa bei der Union Investment Real Estate GmbH. Hannover habe einen stabilen Einzelhandelsmarkt mit einer hohen Anziehungs- und Ausstrahlungskraft in die Region und gehöre hinsichtlich Umsatz- und Zentralitätskennziffer zu den Top-3-Standorten in Deutschland, heißt es weiter.

Fertigstellung für Anfang 2014 geplant

Die Fertigstellung des neuen Geschäftshauses ist für Anfang 2014 geplant. Der zweite Bauabschnitt des Großprojektes ist bereits in vollem Gange – Hannover.de berichtete. Hauptmieter des Kröpcke-Centers ist der Textilhändler Peek & Cloppenburg. Neben einem weiteren Peek & Cloppenburg-Weltstadthaus mit stark erweiterter Ladenfläche von 11.158 m² sollen außerdem 15 individuelle Ladeneinheiten mit ca. 5.100 m² Verkaufsfläche entstehen.

Mehr zum Thema