Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Erlebnis-Zoo Hannover

Zweites Elefantenbaby heißt Malay

Und noch eine Elefantentaufe: Das am 13. März geborene "Baby 2" wurde Montag auf den klangvollen Namen Malay getauft.

Über 1.200 Vorschläge waren eingegangen, nun steht ihr Name endlich: Das zweite Elefantenmädchen im Erlebnis-Zoo Hannover wurde auf den schönen Namen Malay getauft. Und dazu gab es traditionell eine "Rüsseldusche": Mit einem gezielten Wasserstrahl aus dem Rüssel hatte Elefantendame Farina die kleine Tochter von Khaing Hnin Hnin auf Elefantenart "getauft".

1.212 Vorschläge aus der ganzen Welt

Die Patenschaft für Malay hat der Weltmarktführer für Autobatterien Johnson Controls mit europäischem Hauptsitz in Hannover übernommen. Zusammen mit der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung hatte das Unternehmen zu einer großen Namenssuche aufgerufen. Insgesamt 1.212 Vorschläge aus der ganzen Welt sind eingetroffen ein – 30 Namen schafften es in die Endrunde. Doch nur der klangvolle Name Malay konnte bis zum Schluss überzeugen.

"Malay ist die Nationalsprache von Indonesien, Brunei, Thailand und Malaysia und wird von über 40 Millionen Menschen gesprochen. Die kleine Elefantin würde also von vielen Menschen auf der Welt verstanden und passt damit auch wunderbar in unser vielsprachiges Unternehmen", freute sich Johann-Friedrich Dempwolff, Geschäftsführer von Johnson Controls.

Elefantöse Torte für Malay

Zur Taufe gab es eine große Elefantentorte, über die sich insbesondere Malays Mutter Khaing Hnin Hnin und ihre Tanten Farina und Sayang freudig hermachten. Erst letzte Woche wurde Malays ältere Schwester auf den Namen Amithi getauft. Die Minifantin freute sich über eine große Holzplatte mit Salat, Obst und anderen Elefantenleckereien – Hannover.de berichtete.