Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Tipps & Termine

>Download (PDF)< 
>zum Durchblättern<

Information in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Bibliothek der Königin auf Schloss Marienburg © EAC GmbH

Bibliothek der Königin auf Schloss Marienburg

Stopover-Highlight-Arrangement

Auf den Spuren der Welfen...

Ihre Gäste wandeln in den Herrenhäuser Gärten und auf Schloss Marienburg auf den Spuren der Welfen.

Goldenes Tor in den Herrenhäuser Gärten. © HMTG

Goldenes Tor in den Herrenhäuser Gärten.

Informationen zur Tour

Ihre Gäste erleben zunächst die Vielfalt der umfangreichen Schloss- und Gartenwelt in Herrenhausen. Im Museum Schloss Herrenhausen entdecken sie die Geschichte der Gärten. Nach einer kleinen Stärkung steht Schloss Marienburg auf dem Programm: Die ehemalige Sommerresidenz
der Welfen, einst Geschenk des hannoverschen Königs Georg V. an seine Frau, befindet sich noch heute in Familienbesitz. Einen gemütlichen Ausklang findet die Welfentour im Schloss Restaurant.

Unser Programmvorschlag:

1. Tag Hannover

  • geführter Rundgang durch die Herrenhäuser Gärten
  • wahlweise Mittagessen oder Kaffeegedeck in der Nähe der Herrenhäuser Gärten
  • geführter Rundgang durch das Museum im Schloss Herrenhausen
  • Eintritt für die Herrenhäuser Gärten und das Museum

2. Tag Schloss Marienburg

  • Führung und Eintritt durch das Schloss Marienburg
  • Suppenbuffet oder Kaffeegedeck im Schloss Restaurant

Informationen und Buchung:

Preis:

44,- € p.P. inkl Kaffeegedeck

52,- € p.P. inkl Mittagessen

Optional buchbar inkl. Übernachtung + Verpflegung (auf Anfrage)
Buchen: Buchungsformular für Reiseveranstalter

Transfer Herrenhausen-Marienburg erfolgt in Eigenregie