Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Weihnachtsmärkte in der Region Hannover

Weihnachten - Märkte in der Region Hannover

 

Download:
Broschüre (PDF)

HannoverCard

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi
Altwarmbüchener See © Altwarmbüchener See

Altwarmbüchener See

Tipps und Informationen

Altwarmbüchener See

Der Altwarmbüchener See ist Kern eines attraktiven Naherholungsgebietes.

Das Naherholungsgebiet

Der Altwarmbüchener See ist im Rahmen des Baues der A37 "Moorautobahn" entstanden und wurde im Juni 1982 offiziell eingeweiht. Ca. 1/5 der Fläche liegen auf Isernhagener Seite, 4/5 der Fläche liegen auf dem Gebiet der Stadt Hannover. Der See bildet den Kern eines Naherholungsgebietes: Großzügige Spiel- und Liegewiesen bieten den Bürgern und Bürgerinnen vielfältige Möglichkeiten zur Erholung beim Spielen, Lagern, Baden, Segeln, Rudern und Surfen. Der größte Teil des Naherholungsgebietes ist allerdings dem Wandern, Radfahren und Naturbeobachten vorbehalten. Dem westlichen Servicegebäude ist eine DLRG-Station und eine Segelschule mit Bootsverleih angegliedert.
Am östlichen Servicegebäude ist ebenfalls eine DLRG-Station und ein Kiosk mit Biergarten vorhanden. Zusätzlich findet man zwei Steganlagen des dort ansässigen Wassersportvereines.
Der am See vorbeiführende "Grüne Ring" geht weiter in Richtung Schulzentrum, Gemarkung Isernhagen K.B. und Stadt Langenhagen.

Daten im Überblick:
Gesamtgröße: ca. 150 ha,Seegröße: ca. 48 ha
Länge: 1.500 m, Breite: max. 450 m, Tiefe: 7-12 m
Rundwanderweg: ca. 3,5 km lang