Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Auf den Spuren d. Personalnuion

Download:
Flyer Architektur­pfad (PDF)

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Architekturpfad 13

13. Basilika St. Clemens

Hier finden Sie Informationen zur Basilika St. Clemens.

Basilika St. Clemens © HMTG

Basilika St. Clemens

Die Basilika wurde von 1711 bis 1718 von Hofkapellmeister Agostino Steffani nach Plänen vom Italiener Tommaso Giusti errichtet. Geplant war ein venezianischer Kuppelbau mit zwei flankierenden Türmen, auf Kuppel und Türme wurde aber aus finanziellen Gründen verzichtet. Nach Ihrer Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wurde die Kirche nach den ursprünglichen Plänen von Giusti mit Kuppel wieder aufgebaut.

Weitere Informationen finden Sie hier (Wikipedia).

Information in English

Union Jack

Originally, the church was planned as a Venetian-style cupola building with two flanking towers, but the design was altered for cost reasons. The Basilika St. Clemens is based on plans by Italian architect Tommaso Giusti. 1711-1718, these plans were implemented by court kapellmeister Agostino Steffani. After World War II, the destroyed basilica was rebuilt. It is the only church in Northern Germany of purely Italian character.

Adresse

  • Goethestraße 33
  • 30169 Hannover