Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Auf den Spuren d. Personalnuion

Download:
Flyer Architektur­pfad (PDF)

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Architekturpfad 16

16. Herrenhäuser Allee

Hier finden Sie Informationen zur Herrenhäuser Allee.

Herrenhäuser Allee © HMTG

Herrenhäuser Allee

Die Herrenhäuser Allee wurde von Gartenkünstler Ernst August Charbonnier von 1726 bis 1727 angelegt, um einen Verbindung zwischen dem Leineschloss in der Innenstadt und der kurfürstlichen Sommerresidenz in den Herrenhäuser Gärten zu schaffen. 1.300 Linden wurden in vier Reihen auf einer Länge von zwei Kilometern angepflanzt. In der Mitte entstand ein breiter Fahrweg für Kutschen.

Weitere Informationen finden Sie hier (Wikipedia).

Information in English

Union Jack

The alley with four rows of linden trees nowadays leads from Königsworther Platz to the library pavilion in the Berggarten in a straight line of two kilometres. Built in 1726/1727 by landscape garden artist Ernst August Charbonnier, its original intention was to connect Leine Palace in the inner city and the electoral summer residence in the Grosser Garten. There was a wide travel way for coaches and equipages in the middle of the alley.

Adresse

  • Herrenhäuser Allee
  • 30167 Hannover