Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Auf den Spuren d. Personalnuion

Download:
Flyer Architektur­pfad (PDF)

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

ExtraTour 5

E5 Küchengarten-Pavillion

Hier finden Sie Informationen zum Küchengarten-Pavillion.

Küchengarten-Pavillion © HMTG

Küchengarten-Pavillion

Im Zuge der Umgestaltung des Küchengartens vom reinen Nutzgarten zum Nutz- und Ziergarten für das hannoversche Königshaus wurde zwischen 1741 und 1750 durch Oberhofbaumeister Johann Paul Heumann der barocke Küchengarten-Pavillon erbaut. Nach dem Ende des hannoverschen Königreiches 1866 verfiel der Küchengarten. Der Küchengarten-Pavillon wurde 1912 auf den Lindener Berg versetzt.

Weitere Informationen finden Sie hier (Wikipedia).

Information in English

Union Jack

The kitchen garden, built in the village of Linden in the 17th century to grow provisions for the Welf residence, was extended and redesigned from 1740. Originally intended just for fruit and vegetables, it was rebuilt for the Hanoverian royal family to include an ornamental garden as well as the produce section. During the reconstruction period, chief court architect Johann Paul Heumann built the baroque-style Küchengarten-Pavillon between 1741 and 1750. The pavilion was moved to Lindener Berg in 1912.

Adresse

  • Am Lindener Berge 44
  • 30449 Hannover